Öffentliches WLAN im Kreis: Fünf neue Hotspots

+
Im Landenhäuser Kreisjugendheim machte sich Landrat Manfred Görig selbst ein Bild der Hessen-WLAN-Versorgung.

Ein Videoanruf, um den Eltern kurz zu zeigen, dass man gut im Zeltlager angekommen ist? Die 12-Uhr-Tagesschau in der Mittagspause gucken, ohne dass das Vertragsvolumen aufgebraucht wird? Mit fünf öffentlichen WLAN-Hotspots an Gebäuden des Vogelsbergkreises ist das nun problemlos möglich.

Vogelsberg - Am Kreisjugendheim Wartenberg-Landenhausen, an den Lauterbacher Kreisverwaltungsstandorten in der Bahnhofstraße und der Goldhelg sowie am Alsfelder Standort in der Hersfelder Straße und an der Alsfelder Volkshochschule im Klaggarten 6 können Bürger und Gäste nun öffentliches WLAN nutzen.

Die „Digitale Dorflinde“, wie das Förderprogramm der hessischen Landesregierung heißt, steht nun allen Smartphone-, Tablet-, oder Laptopnutzern zur Verfügung. Das „Hessen-WLAN-Vogelsbergkreis“, wie es im WLAN-Menü des Smartphones zu sehen ist, wird von fünf der mittlerweile 660 von Städten, Gemeinden und Behörden hessenweit in Betrieb genommenen Hotspots ausgestrahlt. Damit fördert der Vogelsbergkreis den sicheren öffentlichen Zugang zu Kommunikation und digitalen Informationen und Angeboten. „Öffentliche WLAN-Netzwerke sind an vielen Orten ein fester Bestandteil der Infrastruktur. Nun hat auch der Vogelsbergkreis sein Angebot erweitert“, sagte Landrat Manfred Görig zur Inbetriebnahme des WLAN-Hotspots im Kreisjugendheim in Landenhausen. Mitfinanziert wurden die Hotspots durch das Landesförderprogramm „Digitale Dorflinde“, das den Ausbau digitaler Infrastruktur unterstützt. Damit soll Bürgern ein kostenfreier mobiler Zugang zum Internet ermöglicht werden. In Kombination mit einem einfachen Einwahlprozess, sicherem und datenschutzkonformem Surfen und Filterung jugendgefährdender Inhalte, sei das Hessen-WLAN des Vogelsbergkreises eine gute Investition in die lokale Infrastruktur. In der Verbindungsübersicht das Netzwerk „Hessen-WLAN-Vogelsbergkreis“ anwählen. Danach öffnet sich automatisch ein weiterer Dialog. Dort müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung akzeptiert werden. Nun ist man im Netzwerk registriert und kann das öffentliche und sichere Angebot nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Faschingskontrollen und eine Kuriosität - Polizeipräsidium Osthessen zieht Bilanz

In der Zeit vom 11. Februar bis 26. Februar führte das Polizeipräsidium Osthessen verstärkt Verkehrskontrollen in der "fünften Jahreszeit" durch. Im Fokus: Alkohol und …
Faschingskontrollen und eine Kuriosität - Polizeipräsidium Osthessen zieht Bilanz

75.000 Stolpersteine: Alsfelder Gunter Demnig verlegte fast jeden einzelnen davon

Gunter Demnig wohnt seit knapp drei Jahren in Alsfeld – genauer: im Ortsteil Elbenrod. Der gebürtige Berliner lebt dort gemeinsam mit seiner Frau und zwölf oder 13 …
75.000 Stolpersteine: Alsfelder Gunter Demnig verlegte fast jeden einzelnen davon

Ausbreitung des Coronavirus: Wie schütze ich mich - Kreis ist vorbereitet

Das Robert-Koch-Institut und das Bundesgesundheitsministerium haben heute über die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland informiert. Der Vogelsbergkreis steht im …
Ausbreitung des Coronavirus: Wie schütze ich mich - Kreis ist vorbereitet

Achtung! Metallsplitter in Fruchtgummi-Tüten

Die Polizei und das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Vogelsbergkreises warnen vor dem Verzehr von Fruchtgummi aus weißen Plastiktüten, die unter anderen …
Achtung! Metallsplitter in Fruchtgummi-Tüten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.