Offener Garten und Flohmarkt in der Alten Kelterei in Arnshain

+

Wie schön ein Garten auch im Herbst leuchten kann, davon können sich die Besucher am 5. November in der Alten Kelterei überzeugen.

Das Team des Fördervereins Wohnprojekt in der Alten Kelterei öffnet erneut die Tore dieses einzigartigen Anwesens, das nun auch seinen ersten Schritt in Richtung Wohnprojekt gegangen ist: Die ersten Menschen ziehen ein, und viele alte Sachen müssen raus. Aus diesem Grund schließt sich der Gartenschau auch ein gut sortierter Flohmarkt an, der von gebräuchlichen Gegenständen für den Haushalt bis hin zu unglaublichem Krimskrams alles bietet.

Bei frischem Kaffee und selbstgemachtem Kuchen kann man darüber hinaus noch Infos über das Wohnprojekt von Generationen in der Alten Kelterei bekommen. Geöffnet sind Garten und Gebäude am 5. November von 11 bis 17 Uhr, und auch wer nur Lust auf ein paar entspannte Stunden in schönem Ambiente hat, ist herzlich eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule ist da.
Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Am morgigen Mittwoch findet an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule wieder Unterricht statt: Der nicht beschädigte Heizkessel konnte wieder in Betrieb genommen werden, …
Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

In ein Geschäftsgebäude in der Hersfelder Straße brachen vermutlich zwei unbekannte Täter in der vergangenen Woche, zwischen Donnerstag, 23.15 Uhr, und Freitag, 1 Uhr, …
Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

Auflieger kracht auf Asphalt in Homberg (Ohm)/Nieder-Ofleiden

Heute Morgen, gegen kurz nach 3 Uhr, krachte ein mit 25 Tonnen Kies beladener Auflieger in der Industriestraße im Homberger Stadtteil Nieder-Ofleiden auf den Asphalt.
Auflieger kracht auf Asphalt in Homberg (Ohm)/Nieder-Ofleiden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.