Ortsdurchfahrt Seibelsdorf gesperrt - so wird umgeleitet

+

Mit einem symbolischen Spatenstich sind die Arbeiten zum Ausbau der L 3070 in Antrifttal-Seibelsdorf durch Ulrich Hansel von Hessen Mobil und Bürgermeister Dietmar Krist am Dienstag, 14. Mai, offiziell eingeleitet worden.

Antrifttal - In der Ortsdurchfahrt des Antrifttaler Ortsteils Seibelsdorf wurden bereits verschiedene Fahrbahnschäden an der Landesstraße festgestellt, teilt Hessen Mobil mit. Eine Erneuerung der Fahrbahn auf einer Länge von etwa 450 Metern sei nötig. Neben Unebenheiten, Flickstellen, zahlreichen Rissen und Asphaltausbrüchen kennzeichnen auch offene Arbeitsnähte und Ausmagerungen den Fahrbahnzustand. Zudem entspreche der Fahrbahnaufbau nicht mehr den aktuellen Verkehrserfordernissen. Ebenso sind die Entwässerungseinrichtungen schadhaft.

Im Zuge der Bauarbeiten erhalte der Straßenabschnitt einen neuen Fahrbahnaufbau entsprechend der heutigen Verkehrsanforderungen. In diesem Zusammenhang werden die Rinnenanlagen nebst Bordsteinen sowie die Straßenabläufe erneuert. Zusätzlich erneuert die Gemeinde Antrifttal die Gehweganlagen und saniert die Kanalhaltungen, einschließlich der Hausanschlussleitungen.

Aufgrund der Art und des Umfangs der auszuführenden Arbeitsleistungen sei zur Durchführung eine Vollsperrung erforderlich. Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt, damit für Seibelsdorf immer eine Erreichbarkeit gewährleistet werden kann.

Ab Montag, 27. Mai, wird der überörtliche Verkehr ab Angenrod auf der B 62 über Ober-Gleen bis Kirtorf und von dort über Wahlen, Arnsheim und Ruhlkirchen in Richtung Seibelsdorf sowie umgekehrt umgeleitet. Die Beschilderung der Umleitungsstrecke wurde bereits vorbereitet und aufgestellt, wird aber erst zu diesem Zeitpunkt aktiviert. Sofern die Arbeiten planmäßig erfolgen können, ist Seibelsdorf Ende Oktober wieder uneingeschränkt erreichbar. Das Land Hessen investiert rund 470.000 Euro in diese Straßenbaumaßnahme.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

„Bauernhof als Klassenzimmer“ ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen …
Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Karins Gasthof, vielen auch als Karins Biertenne bekannt, hatte nach erfolgreichen 38 Jahren am 31. Juli die Gaststätte zum letzten Mal geöffnet.
Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

An Fußgängerübergängen, auf Wegen, vor Treppen: Dort sind die weißen Rillen- und Noppenplatten zu finden, die Blinden und Sehbehinderten den Gang durch die Stadt …
Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

Music Open Air: Handgemachte Musik in Kirtorf

Music Open Air am Samstag, 17. August, veranstaltet vom Kirtorfer Ortsbeirat, lädt ein zu geselligen Stunden bei handgemachter Musik.
Music Open Air: Handgemachte Musik in Kirtorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.