Ostergarten in Alsfelder Brüder-Grimm-Schule

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Großer Andrang herrschte am letzten Schultag vor den Osterferien in der Brüder-Grimm-Schule, denn dort lockte ein außergewöhnliches Projekt Familien und Freunde von Schülerinnen und Schülern in den Ostergarten.

Sieben Wochen lang hatte Pfarrer Henner Eurich gemeinsam mit den Lehr- und Erziehungskräften Susanne Zang und Katharina Baumann sowie mit Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Klassen der Schule mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung daran gearbeitet. Das Ziel: die Ostergeschichte lebendig werden zu lassen und besonders den Schülerinnen und Schülern diese auf ungewöhnliche Art und Weise nahe zu bringen.

Drei Führungen bot Eurich gemeinsam mit jeweils einem Schüler oder einer Schülerin an, und die Gäste kamen auf ihrer Zeitreise aus dem Staunen und Bewundern gar nicht mehr heraus. Ebenso begeistert zeigte sich Schulleiterin Claudia Janich: „Der Ostergarten hat als Projekt Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Klassen angesprochen.

Sie haben zusammen Ideen entwickelt, gemalt, gebastelt, gebaut, geschmückt, dekoriert. Diese Projekt zeigt auf gelungene Weise nicht nur, was es mit Ostern auf sich hat, sondern auch, was man mit Kreativität und Fantasie schaffen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Knappes Rennen in Kirtorf: Der parteiunabhängige Kandidat Andreas Fey ist mit 53,2 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister in Kirtorf gewählt worden.
Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Eudorfer Chöre laden zur Adventsmusik

Zu ihrer traditionellen Adventsmusik, die gleichzeitig den Höhepunkt im Eudorfer Vereinskalender darstellt, laden die Eudorfer Chöre die Bevölkerung herzlich ein.
Eudorfer Chöre laden zur Adventsmusik

Gewalt gegen Frauen nimmt zu

„Das Thema häusliche Gewalt muss noch stärker an die Öffentlichkeit“, fordert Stephanie Kötschau, Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung.
Gewalt gegen Frauen nimmt zu

Leserfoto: Tolle Herbstfarben

Der Herbst verabschiedet sich so langsam - doch er zeigt sich nochmal farbenfroh.
Leserfoto: Tolle Herbstfarben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.