Paletten in Mücke/Ober-Ohmen entwendet

Bisher unbekannte Täter entwendeten vom Firmengelände eines Fleischereizulieferers in der Ohmstraße im Mücker Ortsteil Ober-Ohmen zwischen Freitag, 15 Uhr, und Montag, 12.30 Uhr, 30 Plastikeuropaletten.

Die Täter drückten zunächst einen Zaun nieder und verschafften sich so Zutritt auf das Gelände. Anschließend luden sie die Hygienepaletten in ein bereitgestelltes Fahrzeug und konnten unerkannt vom Tatort wieder fliehen. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 1800 Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Unbekannte Diebe stahlen am Freitag, 12. Oktober, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, eine Handtasche aus dem Kofferraum eines in der Straße "Lerchenweg" …
Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Eröffnung der Kindertagesstätte in Leusel

Es ist soweit: Ab heute, 15. Oktober, hat die neue Kindertagesstätte Leusel ihre Pforten für Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren geöffnet.
Eröffnung der Kindertagesstätte in Leusel

Neue Autowerkstatt in Alsfeld bietet kostenlose Autochecks an

Seit dieser Woche gibt es die neue Autowerkstatt "Autoko" im Alsfelder Pfarrwiesenweg 8.
Neue Autowerkstatt in Alsfeld bietet kostenlose Autochecks an

Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

Wiederholt haben Umweltsünder ihren Bauschutt und Sperrmüll in Alsfelder Waldgebieten entsorgt.
Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.