Patrick Krug erneut in den SPD-Landesvorstand gewählt

+
Die Vogelsberger Delegation beim SPD-Landesparteitag in Baunatal mit ihrem Vorsitzenden Patrick Krug (Vierter von links).

Am vergangenen Samstag wählte die hessische SPD auf ihrem Landesparteitag im nordhessischen Baunatal einen neuen Landesvorstand. Diesem wird auch in den kommenden beiden Jahren der Vorsitzende der Vogelsberger SPD, Patrick Krug, angehören.

Bauanatal/Vogelsbergkreis - Der 31-Jährige wurde erneut als Beisitzer in den Landesvorstand seiner Partei gewählt. „Ich freue mich, dass ich mich auch in den kommenden beiden Jahren für den Vogelsberg im Landesvorstand der Hessen-SPD stark machen kann. Denn der ländliche Raum braucht mehr starke Stimmen in der Landespolitik, damit er nicht Dank schwarz-grün am Ende tatsächlich zum Freilichtmuseum wird“, erklärte Krug nach seiner Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Tag danach: Fotos zeigen die Ausmaße des Brandes im Postverteilzentrums

Im Postverteilzentrum in der Konrad-Adenauer-Straße in Alsfeld ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit über 100 Einsatzkräften aus und …
Am Tag danach: Fotos zeigen die Ausmaße des Brandes im Postverteilzentrums

"Ein Mammutprojekt" - Seehotel Michaela stellt Baupläne für Wellnessbereich und neue Zimmer vor

Das Seehotel Michaela am Antriftstausee wird sich in den kommenden Jahren deutlich vergrößern. Das Gebäude genügt derzeit nicht mehr den Ansprüchen – es gibt zu wenige …
"Ein Mammutprojekt" - Seehotel Michaela stellt Baupläne für Wellnessbereich und neue Zimmer vor

Romrod: In Grundschule eingebrochen

In der Nacht von Montag, 11. November, auf Dienstag, 12. November, brachen Unbekannte in die Schule in der Straße "Am Berg" ein.
Romrod: In Grundschule eingebrochen

Alsfeld: Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Am Samstag, 9. November, stellte eine 30-jährige Autofahrerin aus Alsfeld ihren schwarzen Citroen C2 auf dem Parkplatz vor der Stadthalle in Alsfeld ab. Gegen 14 Uhr …
Alsfeld: Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.