Patrick Krug erneut in den SPD-Landesvorstand gewählt

+
Die Vogelsberger Delegation beim SPD-Landesparteitag in Baunatal mit ihrem Vorsitzenden Patrick Krug (Vierter von links).

Am vergangenen Samstag wählte die hessische SPD auf ihrem Landesparteitag im nordhessischen Baunatal einen neuen Landesvorstand. Diesem wird auch in den kommenden beiden Jahren der Vorsitzende der Vogelsberger SPD, Patrick Krug, angehören.

Bauanatal/Vogelsbergkreis - Der 31-Jährige wurde erneut als Beisitzer in den Landesvorstand seiner Partei gewählt. „Ich freue mich, dass ich mich auch in den kommenden beiden Jahren für den Vogelsberg im Landesvorstand der Hessen-SPD stark machen kann. Denn der ländliche Raum braucht mehr starke Stimmen in der Landespolitik, damit er nicht Dank schwarz-grün am Ende tatsächlich zum Freilichtmuseum wird“, erklärte Krug nach seiner Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Elektrofachgeschäft in Alsfeld

Unbekannte brachen am frühen Dienstagmorgen, 21. Januar, gegen 2.30 Uhr, in ein Elektrofachgeschäft in der Löbergasse ein.
Einbruch in Elektrofachgeschäft in Alsfeld

Alsfeld: Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab - Fahrerin leicht verletzt

Am Sonntag, 19. Januar, kam es gegen 20 Uhr zwischen Alsfeld und Münch-Leusel zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt …
Alsfeld: Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab - Fahrerin leicht verletzt

Anrufe durch "Falsche Polizisten" in Alsfeld

Aktuell kommt es im Bereich von Alsfeld vermehrt zu Anrufen durch "Falsche Polizisten". Die Betrüger melden sich am Telefon als Polizist oder Kriminalbeamter und …
Anrufe durch "Falsche Polizisten" in Alsfeld

Neu gegründeter „Fachbeirat Teilhabeberatung im Vogelsbergkreis“ sieht Inklusion in den Kinderschuhen

Seit März 2018 gibt es die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Vogelsberg als Anlaufstelle für Menschen mit Fragen zur Teilhabe, beispielsweise zu …
Neu gegründeter „Fachbeirat Teilhabeberatung im Vogelsbergkreis“ sieht Inklusion in den Kinderschuhen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.