Ein Tag Pause - Humor und Musik für Pflegende

+

Am Samstag, 23. September, ist es wieder soweit: Der nächste „Pflegepausentag“ findet statt, diesmal in Mücke-Flensungen.

Von 10 bis 15 Uhr stehen „Humor und Pflege“, Musik, Mittagessen und gemeinsames Bewegen auf dem Programm. Der Pflegestützpunkt des Vogelsbergkreises schenkt allen, die zuhause Angehörige pflegen, einen Tag Pause: „Es soll ein Tag sein, an dem man sich entspannen und mit anderen austauschen kann, aber auch in lockerer Atmosphäre Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten bekommt", erklärt Monique Abel vom Pflegestützpunkt.

Bereits in den letzten Jahren gab es schon drei solcher Pausentage in Schotten, Freiensteinau und Alsfeld, die auf gute Resonanz stießen.

Anmeldungen für die Veranstaltung in Mücke sind noch bis 20. September in der Kreisverwaltung unter 06641/977-2091 oder -2092 möglich. Wer eine Pflegevertretung oder Fahrgelegenheit braucht, erhält Hilfe vom Pflegestützpunkt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Unbekannte Diebe betraten während eines Fußballspiels am Ostermontag (22. April) das Sportheim in Alsfeld/Leusel und durchwühlten zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr einige …
Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Bis Ende Mai soll das Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen aufgelöst werden. Mit einem kleinen Präsent verabschiedete Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist eine irakische …
Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Jugendliche sollen Fahrrad aus Schuppen entwendet haben.
Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Auf zwei wirkliche Ausstellungshighlights in diesem Jahr bereiten sich in diesen Tagen die Verantwortlichen des Kunstturm Mücke e.V. vor: Mit Klaus Staudt und Imre …
Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.