Pfingstmarkt ein voller Erfolg: Alsfelder Jahrmarkt begeistert Groß und Klein

1 von 46
Die show and brass band begleitete den Festzug musikalisch.
2 von 46
Viele Alsfelder versammelten sich auf dem Marktplatz zum Start des Festzuges.
3 von 46
4 von 46
5 von 46
Bürgermeister Stephan Paule begrüßte alle Anwesenden und eröffnete den Festzug.
6 von 46
Pünktlich zum Beginn zeigte sich strahlend blauer Himmel.
7 von 46
Die Marktfahne wurde natürlich auch gehisst.
8 von 46
Alle voran: Die Brauereipferde, die das Bier zum Festplatz bringen.

Als Bürgermeister Stephan Paule am Freitagabend etwa um 18.30 Uhr den Festzug zum Pfingstmarkt startete, kam die Sonne heraus – bis zum Ende des Krammarktes am Dienstagabend sorgte sie mit dafür, dass der größte Jahrmarkt in der Region ein voller Erfolg wurde.

Die verschiedensten Fahrgeschäfte sorgten für Adrenalinschübe, in der Stadthalle wurde bis spät in die Nacht abgefeiert, im Festzelt geschunkelt und auf den Tischen getanzt: Alsfeld und Umgebung zeigte sich in bester Laune. Alsfeld Aktuell war natürlich dabei – vom Bierfassanstich bis zum Krammarkt – und hat Eindrücke gesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besuchermagnet: Mühlenfest in Feldatal

Als einen wahren Zuschauermagneten hat sich in den letzten 20 Jahren das Feldataler Mühlenfest entpuppt.
Besuchermagnet: Mühlenfest in Feldatal

"Planting Robots" als Headliner auf Alsfelder Stadtfest

Dem Verein „Rockmusik Alsfeld” ist es gelungen, eine außergewöhnliche Band als Headliner auf die Klostergarten-Bühne des Alsfelder Stadtfestes zu holen: Die „Planting …
"Planting Robots" als Headliner auf Alsfelder Stadtfest

Alsfeld: Polizei nimmt Mann nach Autodiebstahl fest

Am heutigen Samstag raubte in Alsfeld ein im Vogelsbergkreis geborener 25-jähriger Mann gegen 16.15 Uhr auf dem Parkplatz des Krankenhauses einer 58 jährigen Dame ihr …
Alsfeld: Polizei nimmt Mann nach Autodiebstahl fest

Oberhavel trifft Vogelsberg

Zwei Auszubildende aus dem Partnerkreis Oberhavel besuchen derzeit den Vogelsberg. Ein umfangreiches Programm erwartet sie.
Oberhavel trifft Vogelsberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.