"Phantom der Oper" mit Starbesetzung kommt nach Alsfeld

+
"Das Phantom der Oper" mit und von Weltstar Deborah Sasson kommt nach Alsfeld.

Ein großes Orchester mit 18 bis 20 Musikern, ebenso viele Schauspieler auf der Bühne, ein aufwendiges Bühnenbild, unterstützt durch interaktive Videoanimationen, und Musik aus der Feder von Weltstar Deborah Sasson – das zusammen ergibt eines der erfolgreichsten Tournee-Musicals in Europa.

Und das macht am Samstag, 9. Februar, Halt in Alsfeld: „Das Phantom der Oper“ kommt in die Stadthalle. Auf über 450 Bühnen Europas, unter anderem in der Münchener Philharmonie, der Stadthalle Wien und dem Festspielhaus Füssen, ist die Produktion des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 unterwegs. „Jedes Jahr möchten wir uns verbessern. Seit 2015 setzen wir neben dem klassischen Bühnenbild auf interaktive Videos, die dem Zuschauer ein 3D-Effekt vermitteln“, sagt Musical-Produzent Dieter Tings bei einem Pressegespräch am Montagabend. 2010, also zum 100. Jubiläum des 1910 erschienenen Romans „Le Fantôme de l’Opéra“ von Gaston Leroux, erarbeitete Sasson und Sautter die deutschsprachige Neuinszenierung als Alternativproduktion zu Andrew Lloyd Webbers Musical. Die Bostoner Sängerin und Echo-Klassik-Preisträgerin Deborah Sasson komponierte die Musik und tritt selbst in dem Musical in der Rolle der Christine auf; Jochen Sautter, der das Libretto und die Liedtexte geschrieben hat, führt Regie und ist in der Rolle des Grafen Raoul de Chagny zu sehen.

Deborah Sasson komponierte die Musik und wird selbst in der Rolle der Christine zu hören sein.

„Unsere Produktion ist nahe dran am Roman“, sagt Sasson, die bereits in der Pariser Oper gesungen hat – also dort, wo das Phantom im Unterbau seine Gemächer eingerichtet hat. Apropos: Das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt, bekannt unter anderem als Graf von Krolock in „Tanz der Vampire“ in Wien. Stargast dieser Produktion ist Uwe Kröger, der seit seinem Durchbruch in der Rolle des Todes in der Welturaufführung von „Elisabeth“ die Herzen des Publikums eroberte. Im „Phantom der Oper“ schlüpft er in die Rolle des geheimnisvollen Persers – die Schlüsselfigur im Originalroman.

Zur Handlung: Die Geschichte spielt in der Pariser Oper. Die Solistin Carlotta ist erkrankt – das Chormädchen Christine springt für sie ein und begeistert mit einer famosen Vorstellung das Publikum. Der Grund: Das Phantom unterrichtet sie heimlich in Gesang, erwartet als Gegenleistung jedoch ihre Liebe. Doch Christines Herz gehört Graf Raoul – der neue Opernstar muss sich entscheiden: Ihre Leidenschaft für die Musik spricht für das Phantom, ihr Herz für Raoul.

Wie sie sich entscheidet, das können die Zuschauer am Samstag, 9. Februar, in der Alsfelder Stadthalle um 20 Uhr erfahren. Karten für die Vorstellung gibt es bei allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen. Oder Sie gewinnen mit etwas Glück zwei Karten bei unserer Verlosung:

Tickets zu gewinnen

Passend zu Weihnachten verlost Alsfeld Aktuell drei mal zwei Tickets für „Das Phantom der Oper“ am 9. Februar in der Alsfelder Stadthalle im Wert von jeweils 49 Euro. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Das Phantom der Oper“ an gewinnspiel@ alsfeldaktuell.de

Bitte geben Sie Name, Anschrift sowie Telefonnummer an. Die Karten der Gewinner werden dann an der Abendkasse hinterlegt. Viel Erfolg!

Einsendeschluss ist am Dienstag, 18. Dezember, um 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Auf zwei wirkliche Ausstellungshighlights in diesem Jahr bereiten sich in diesen Tagen die Verantwortlichen des Kunstturm Mücke e.V. vor: Mit Klaus Staudt und Imre …
Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Lust auf natürliches Eis? Alsfeld aktuell verlost an Kindergärten eine Stunde Schlemmen bei "Die Eisheiligen"

„,Die Eisheiligen’ ist eine Eismarke mit moderner Philosophie, die den Zeitgeist trifft und bei der jeder Mitarbeiter mit Liebe und Leidenschaft dabei ist“, beschreibt …
Lust auf natürliches Eis? Alsfeld aktuell verlost an Kindergärten eine Stunde Schlemmen bei "Die Eisheiligen"

Single-Treff in Alsfeld startet

„Alleine etwas zu unternehmen, ist langweilig“, findet Ingrid Stiehler aus Storndorf. Deshalb kam ihr die Idee, einen Singletreff in Alsfeld für Männer und Frauen ab 55 …
Single-Treff in Alsfeld startet

Neuer Lkw für den Bauhof Homberg/Ohm

Für seine Aufgaben in der Grünanlagenpflege, der Gebäudeunterhaltung oder im Straßenbau sowie der Pflege von Spielplätzen und Wanderwegen steht dem städtischen Bauhof …
Neuer Lkw für den Bauhof Homberg/Ohm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.