PKW-Aufbrüche in Mücke/Nieder-Ohmen

Am Dienstagabend, zwischen 18 und 20 Uhr, wurde die Scheibe eines schwarzen Polo in im Eisenkautenweg in Nieder-Ohmen eingeschlagen. Beute war eine Handtasche mit diversen Wertsachen. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei abermals daraufhin hin, auch bei kurzer Abwesenheit, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen.

Einen weiteren Autoaufbruch hat die Halterin eines schwarzen Mazda 3 ebenfalls am Dienstagabend zur Anzeige. Im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 18.20 Uhr schlugen Unbekannte in der Frankfurter Straße eine Seitenscheibe ein, öffneten das Fahrzeug und durchsuchten dieses. Entwendet wurde nichts. Es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von circa. 250 Euro.

Hinweise zu den Straftaten erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © RioPatuca Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann aus Alsfeld geht auf Bundespolizisten los

Ein 38-Jähriger aus Alsfeld ging letzten Freitag, kurz vor Mitternacht, auf zwei Bundespolizisten los.
Mann aus Alsfeld geht auf Bundespolizisten los

Heckscheibenwischer abgerissen in Alsfeld/Altenburg

Den Heckscheibenwischer riss ein unbekannter Täter von einem grauen Toyota/Yaris in der Straße "Am Schloßberg" im Alsfelder Stadtteil Altenburg zwischen Samstag, 13 Uhr …
Heckscheibenwischer abgerissen in Alsfeld/Altenburg

Drogentest reagierte auf Cannabis in Alsfeld

Bei einem Autofahrer aus dem Vogelsbergkreis reagierte bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmittag in Alsfeld ein Drogenschnelltest auf das Rauschgift Cannabis.
Drogentest reagierte auf Cannabis in Alsfeld

"Gut zu Fuß" unterwegs auf dem Berchtaweg

24 Wanderer in zwei Gruppen unter der Wanderführung von Rainer Hochstein und Irmtraut Kraus wanderten auf dem Berchtaweg in Berfa. Bei herrlichem Wanderwetter führte der …
"Gut zu Fuß" unterwegs auf dem Berchtaweg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.