Planenschlitzer an Pfefferhöhe

Auf der Rastanlage "Pfefferhöhe" an der Anschlussstelle "Alsfeld West" schlitzten unbekannte Täter zwischen Montag, 15.15 Uhr, und Dienstag, 2.20 Uhr, an einem Auflieger die Plane auf.

Von der Ladefläche entwendeten die Täter jedoch keine Transportgüter. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Über parkendes Auto gelaufen in Alsfeld

Ein unbekannter Täter war zwischen Samstag (20.4.), 14 Uhr und Dienstag (23. April), 18.30 Uhr, in der Hersfelder Straße über einen schwarzen Mercedes gelaufen.
Über parkendes Auto gelaufen in Alsfeld

Randalierer schlägt Autofahrer an Alsfelder Kreuzung ins Gesicht

Ein unbekannter Randalierer schlug am Dienstag (23. April) gegen 21.55 Uhr an der Kreuzung Schellengasse/An der Au in Fahrtrichtung Stadtauswärts einen Autofahrer ins …
Randalierer schlägt Autofahrer an Alsfelder Kreuzung ins Gesicht

Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Unbekannte Diebe betraten während eines Fußballspiels am Ostermontag (22. April) das Sportheim in Alsfeld/Leusel und durchwühlten zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr einige …
Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Bis Ende Mai soll das Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen aufgelöst werden. Mit einem kleinen Präsent verabschiedete Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist eine irakische …
Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.