"Planting Robots" als Headliner auf Alsfelder Stadtfest

+
Dirk Hoppe, Ingo Hassenstein und Stephan Emig (von links) bilden zusammen die Band „Planting Robots”. Am 4. August sind sie beim Alsfelder Stadtfest zu sehen.

Dem Verein „Rockmusik Alsfeld” ist es gelungen, eine außergewöhnliche Band als Headliner auf die Klostergarten-Bühne des Alsfelder Stadtfestes zu holen: Die „Planting Robots”.

Die drei Musiker aus Hamburg und Hannover möchten am Samstag, 4. August, für ein Open-Air der Extraklasse sorgen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Der Musikschule „Rock&Pop-Werkstatt” ist es darüber hinaus gelungen, die drei Musiker für jeweils einen Workshop am Vorabend, 3. August, in Neukirchen zu gewinnen. Start der rund zweistündigen Workshops ist um 16 Uhr in der Rock&Pop Werkstatt, Elsebeetweg 13, Neukirchen.

Sänger und Frontman Dirk Hoppe wird in seinem Workshop vermitteln, wie kraftvoll gesungen werden kann, ohne dabei die Stimme zu überlasten. Er muss es wissen, ist er doch bereits seit 25 Jahren Sänger. Unter anderem war er Gastgeber im legendären „Angie’s Nightclub” auf der Hamburger Reeperbahn. Ingo Hassenstein wird in seinem Workshop viel Wissen über sein Instrument, die Gitarre, vermitteln. Die Veranstaltung möchte er offen gestalten und sich dem Level der Teilnehmer anpassen. Das kann Hassenstein, denn er ist Dozent an der „Hamburg School of Music”.

Schlagzeuger Stephan Emig ist der Dritte im Bunde. In seinem Workshop „Tools 4 Creativity” geht es um kreatives Üben und die richtige innere Einstellung – Grundlagen, „um in einer Band zu spielen und auf der Bühne zu bestehen”, sagt der Drummer, der am Los Angeles College of Music studierte und jetzt an der Musikhochschule Osnabrück lehrt. Im Anschluss an die Workshops wird es in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Sägewerk ein Konzert im Sägewerk geben (Zehn Euro im Vorverkauf; 15 Euro an der Abendkasse).

Die Workshops kosten 35 Euro. Die Teilnehmerzahl für Gitarre und Gesang ist auf zehn Personen begrenzt, für Schlagzeug auf 20 Personen.

Anmeldung, Reservierung und Infos bei Stephan Haus (Rockmusik Alsfeld e.V.) unter 0171-1768083. (mag)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach China-Reise: Menschen soll er meiden, aber keine Klinik testet ihn auf Coronavirus

Drei Wochen verbrachte Erik* in China – genauer genommen: in Shanghai. Über 20 Millionen Menschen leben dort – es ist eine der größten Metropolregionen der Welt. Am …
Nach China-Reise: Menschen soll er meiden, aber keine Klinik testet ihn auf Coronavirus

"Menschen gegen Altersarmut": Mahnwache soll in Alsfeld alle zwei Wochen stattfinden

An der ersten Mahnwache „Menschen gegen Altersarmut“ auf dem Alsfelder Marktplatz haben am vergangenen Freitag rund 100 Menschen teilgenommen. Mit Spruchbändern und …
"Menschen gegen Altersarmut": Mahnwache soll in Alsfeld alle zwei Wochen stattfinden

Infoveranstaltung: Die Schellengasse wird erneuert

In einer Gemeinschaftsmaßnahme von Hessen Mobil, der Stadt und den Stadtwerken Alsfeld soll ab April 2020 die Schellengasse auf einer Länge von etwa 600 Metern zwischen …
Infoveranstaltung: Die Schellengasse wird erneuert

Nachtwächter-Führung in Homberg/Ohm

Am Mittwoch, 29. Januar, um 18.30 Uhr ist es wieder soweit: Dann führt Hombergs Nachtwächter mit seinem Gehilfen durch die abendliche Stadt und unterhält mit lebendigen …
Nachtwächter-Führung in Homberg/Ohm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.