Presseseminar für Laien

+
Manchen fällt es ganz leicht, ein paar Zeilen zu Papier zu bringen, andere haben da schon mehr Schwierigkeiten. In dem Presseseminar lernen die Teilnehmer, wie es geht und worauf man achten muss, um einen Artikel gut zu veröffentlichen.

Die Zeitungen sind voll mit Nachrichten – Portraits, informellen News, gesellschaftlichen Ereignissen, Vorankündigungen, Nachberichte, Kommentaren und vielem mehr. Doch wie schaffen es manche Menschen oder auch Firmen, Vereine und Institutionen, dass die Redaktionen über sie berichten?

Alsfeld. Darum, und vor allem darum, wie man einen guten Beitrag für die Medien verfasst, geht es in dem eintägigen Workshop der Alsfelder PR.Agentur MARLIK am Samstag, 26. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr. In dem Seminar lernen die Teilnehmer, wie man Pressemitteilungen schreibt, worauf man achten muss, wie man die Wahrscheinlichkeit der Veröffentlichung erhöht und wie man einen guten Kontakt zu den Medien aufbaut. Das Seminar richtet sich an Laien, die gerne Artikel schreiben möchten, doch nicht wissen wie, sich noch zu unsicher sind oder Schwierigkeiten haben das Gedachte aufs Blatt zu bringen.

Die Seminarteilnehmer bringen bitte einen Block, Stifte – gerne wer hat auch ein Laptop - und ein wenig Motivation mit, etwas Neues zu lernen oder zu festigen. Die Seminargebühr beträgt 60 Euro pro Person, Mittagessen und Getränke sind inklusive. Vegetarier oder Allergiker geben dies bitte bei der Anmeldung an. Anmeldung: PR.Agentur MARLIK, Telefon 06631-709796, info@marlik.net Ein weiteres Seminar für „Pressefotografie“ ist in Planung. Interessenten können sich bereits jetzt schon melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Alsfeld: Einbruch in Kellerräume eines Mehrfamilienhaues

Unbekannte brachen zwischen Donnerstagnachmittag, 22. Oktober, und Freitagmorgen, 23. Oktober, in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Bürgermeister-Haas-Straße …
Alsfeld: Einbruch in Kellerräume eines Mehrfamilienhaues

AlsGuthaben: Verkehrsverein verlängert Gewinnspiel bis zum 12. Dezember

Nachdem die Einführung des neuen digitalen Geschenk-Gutscheins „ALSGuthaben“ erfolgreich verlaufen ist, hat sich der Alsfelder Verkehrsverein etwas Besonderes einfallen …
AlsGuthaben: Verkehrsverein verlängert Gewinnspiel bis zum 12. Dezember

Der Vogelsberg braucht mehr Pflegeeltern

Es gibt Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mit ihrer Familie zusammen wohnen können – dann sind Pflegefamilien gefragt, die entweder in …
Der Vogelsberg braucht mehr Pflegeeltern

Sorry, kein Empfang... Funkloch-Karte zeigt "weiße Flächen" auch im Vogelsberg

Seit gut einem Jahr kann jeder Handynutzer die Nichtverfügbarkeit von Mobilfunknetzen dokumentieren – mit der Breitbandmessung-App der Bundesnetzagentur, besser bekannt …
Sorry, kein Empfang... Funkloch-Karte zeigt "weiße Flächen" auch im Vogelsberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.