Pyro, Drogen und Waffen: Wohnung eines 48-Jährigen aus Schwabenrod durchsucht

Am gestrigen Sonntag wurde die Wohnung eines 48-jährigen Mannes aus Schwabenrod durchsucht. Dabei fanden die Einsatzkräfte Pyrotechnik, Waffen und Drogen.

Alsfeld-Schwabenrod. In einem Ermittlungsverfahren der Münchner Kriminalpolizei gegen einen 48-jährigen Mann aus dem Alsfelder Stadtteil Schwabenrod ordnete das Amtsgericht München im Laufe des Sonntags die Wohnungsdurchsuchung des Beschuldigten in Schwabenrod an.

Dabei stellten die Beamten der Alsfelder Polizei bislang Betäubungsmittel im unteren dreistelligen Grammbereich, eine Vielzahl an Waffen sowie Pyrotechnik sicher.

Zur Begutachtung der Pyrotechnik wurden Spezialkräfte des Hessischen Landeskriminalamtes hinzugezogen. Eine Aussage darüber, um welche Art von Waffen es sich handelt und ob strafrechtliche Verstöße vorliegen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Eine Gefährdung für die Bevölkerung war nach Angaben der Polizei jedoch zu keiner Zeit gegeben. Die Durchsuchungsmaßnahmen sollen am heutigen Montag fortgesetzt werden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Preis vom Denkmalschutz für Schlosspatrioten: Silberne Halbkugel verliehen

Hessens Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn gratuliert den Schlosspatrioten Homberg an der Ohm e.V. herzlich zur Silbernen Halbkugel des Deutschen Preises für …
Preis vom Denkmalschutz für Schlosspatrioten: Silberne Halbkugel verliehen

Leuchtende Kinderaugen auf dem Alsfelder Marktplatz bei Baustellenparty

Reges Treiben herrschte am Samstag auf dem Alsfelder Marktplatz. Die Kinderbaustellenparty bot für die kleinen Besucher jede Menge Abwechslung, Spiel, Spaß und beste …
Leuchtende Kinderaugen auf dem Alsfelder Marktplatz bei Baustellenparty

Alsfelder Kulturtage präsentieren großartiges Programm

42 Veranstaltungen in 17 Tagen – auf dieses kulturelle Ereignis freuen sich sowohl der Verein Alsfelder Kulturtage e.V. als auch ein großes, interessiertes Publikum aus …
Alsfelder Kulturtage präsentieren großartiges Programm

Weidezaungerät von einem Maisfeld gestohlen in Grebenau

Von einem Maisfeld stahlen unbekannte Täter in der vergangenen Woche in der Feldgemarkung "Am Bienacker" in Grebeneau ein Weidezaungerät.
Weidezaungerät von einem Maisfeld gestohlen in Grebenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.