Qualmender Sattelzug bei Rimberg sorgt für Einsatz der Feuerwehr

+

Ein qualmender Sattelzug sorgte am Dienstagmittag auf der A5 in Richtung Kassel für einen Feuerwehreinsatz.

Das Fahrzeug mit polnischer Zulassung erlitt im Bereich einer Steigungsstrecke kurz vor der Raststätte Rimberg einen technischen Defekt.

Die Folge war eine erhebliche Rauchentwicklung aus dem Bereich des Motors, die eine Alarmierung der Feuerwehr der Stadt Alsfeld nach sich zog. Wie ein Feuerwehrsprecher schilderte, meldeten besorgte Autofahrer der Leitstelle des Vogelsbergkreises einen brennenden Lastwagen.

Die daraufhin zur Hilfe geeilten Feuerwehrleute konnten jedoch kein Feuer feststellen, nach der Überprüfung mit einer Wärmebildkamera rückten sie ohne Löscheinsatz wieder ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alles rund um die Landwirtschaft - sechste "HeLa" in der Alsfelder Hessenhalle

Zum sechsten Mal wird die größte „ Hessische Landwirtschaftsmesse“ – die „HeLa“ in der Alsfelder Hessenhalle stattfinden. In der Zeit vom 22. bis 24. Februar wird die …
Alles rund um die Landwirtschaft - sechste "HeLa" in der Alsfelder Hessenhalle

Von Kopf bis Fuß: Ina und Silke Berger bieten in ihrem Studio die gesamte Wohlfühlpalette an

37 Jahre sind eine lange Zeit. So lange betreibt Silke Berger die Fußpflege- und Massagepraxis in der Hersfelder Straße 9. Das macht sie auch weiterhin – mit einem …
Von Kopf bis Fuß: Ina und Silke Berger bieten in ihrem Studio die gesamte Wohlfühlpalette an

Sternsinger im Alsfelder Rathaus zu Gast

Die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Christophorus in Alsfeld kamen auch in diesem Jahr wieder ins Rathaus zu Bürgermeister Stephan Paule.
Sternsinger im Alsfelder Rathaus zu Gast

Ist Homberger Hacker doch kein Einzeltäter?

Der 20-jährige Schüler aus Homberg (Ohm), der private Daten von Politikern, Journalisten und Prominenten gestohlen und im Internet veröffentlicht haben soll, ist …
Ist Homberger Hacker doch kein Einzeltäter?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.