Rabatt-Aktion zur Freibad-Eröffnung im Alsfelder Erlenbad

+
Die Vogelsberger genießen das Angebot des 9000 Quadratmeter großen Freibadareals zum Spielen, Schwimmen und Erholen.

Am 18. Mai öffnet das schöne Freizeit- und Sportbad im Naherholungsgebiet Erlen wieder seine Tore.

Alsfeld - Eine vielfältige Beckenauswahl, eine große Liegewiese mit Spielplatz, Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten und Hüpfkissen, der attraktive Sprungturm und die Sonnenterasse laden in den nächsten Monaten zum entspannten Verweilen ein – und zwar bei jeder Wetterlage.

Auch in diesem Jahr gibt es keine Schließung bei schlechtem Wetter. „Wir werden jeden Tag durchgehend öffnen, egal ob es regnet, stürmt oder schneit“, gibt Ralf Kaufmann, Geschäftsführer der Bäder GmbH, bekannt. So ist das Freibad montags, mittwochs und freitags von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Frühschwimmer haben an diesen Tagen die Gelegenheit in Ruhe im Morgentau ihre Bahnen zu ziehen. An den anderen Tagen sowie an Feiertagen hat das Bad von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Lediglich ab dem 1. September schließt es aufgrund der Lichtverhältnisse bereits um 19 Uhr.

Neu im Konzept: donnerstags ist zukünftig der „Out-off-Office“-Tag. Das Freibad hat bis 21 Uhr geöffnet und bei schönem Wetter wird auf der Sonnenterrasse gegrillt. Dazu gibt es von 18 bis 19 Uhr eine Happy Hour, in der es die Getränke einen Euro günstiger gibt. „Bei schlechtem Wetter verlegen wir „Out-off-Office“ einfach ins SeeCafé des ErlenQuartiers, dort haben wir auch eine kleine aber feine Cocktailkarte, so dass man auch dort den Sommerabend genießen kann“, verspricht Carmen Merle, verantwortlich für das ErlenQuartier und ab dieser Saison auch für den Freibadkiosk, den das Erlenbad erstmals auch in Eigenregie übernimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserfoto: Heupferdchen fasziniert

„Viele ekeln sich davor, ich finde sie faszinierend und schön, die Heupferdchen“, schreibt Alsfeld Aktuell-Leserin Cornelia Eltzner aus Romrod zu ihrem schönen Leserfoto …
Leserfoto: Heupferdchen fasziniert

Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

„Bauernhof als Klassenzimmer“ ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen …
Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Karins Gasthof, vielen auch als Karins Biertenne bekannt, hatte nach erfolgreichen 38 Jahren am 31. Juli die Gaststätte zum letzten Mal geöffnet.
Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

An Fußgängerübergängen, auf Wegen, vor Treppen: Dort sind die weißen Rillen- und Noppenplatten zu finden, die Blinden und Sehbehinderten den Gang durch die Stadt …
Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.