Randalierer treiben ihr Unwesen, 3000 Euro Schaden Alsfeld

Am vergangenen Wochenende trieben unbekannte Randalierer ihr Unwesen im Erlenstadion und zum wiederholten Mal in Gerhard-Hauptmann-Schule. Die Unbekannten hinterließen einen Gesamtschaden von rund 3000 Euro.

Zwischen Freitag, 17 Uhr, und Samstag, 12 Uhr, betraten die Vandalen den Schulhof und beschmierten mit schwarzer Farbe verschiedene Wände. In den vergangenen Tagen kam es auf dem Schulgelände schon vermehrt zu Sachbeschädigungen, die Polizei berichtete bereits darüber.

Im Städtischen Stadion zerschlugen die Täter zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Montag, 7 Uhr, einige Bierflaschen und verteilten die Scherben in der Sandgrube sowie auf der Tribüne. Im Sand lagen noch drei Leitpfosten, die sie zuvor in der Kolpingstraße herausgezogen hatten.

Aus der Löbergasse hatten die Unbekannten von einem Modegeschäft ein Werbebanner mitgebracht, dass sie ebenfalls nach ihrer Randale-Tour zurückließen. Ob die beiden Taten von ein und denselben Verdächtigen verübt wurden, steht derzeit noch nicht fest. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Wanzen haben in diesem Jahr vom warmen und trockenen Sommer profitiert – sie hatten beste Bedingungen, um sich fortzupflanzen. Jetzt krabbeln so viele Tierchen wie lange …
Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, entwendete am Dienstag, 9. Oktober, gegen 11.30 Uhr, ein Unbekannter in einem Discountermarkt in der Straße "An der Au" aus …
Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

Unter Drogeneinfluss am Steuer seines Autos ertappten Polizeibeamte Montagnacht einen Autofahrer in Alsfeld.
Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Unbekannte Einbrecher stiegen zwischen Samstag, 16.50 Uhr, und Montag, 13.50 Uhr, in ein Wohnhaus im Neukirchner Weg im Alsfeder Stadtteil Hattendorf ein.
In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.