Regionalmeister im Hallenfußball

+
Die neuen Kreismeister (hinten von links): Trainer Michael Matthaei, Alicia Fink, Michel Jungklaus, Besart Alili, Luis Lerch, Ben Battenberg, Mika Matthaei, Trainer Christian Battenberg. Vorne von links: Max Matthaei, Kristin Keller, Moritz Matthaei, Joshua Petersohn, Valentino Geibel.

Die E-Jugend der JSG Schrecksbach-Röllshausen gewann am Samstag in Staufenberg/Landwehrhagen den Regionalmeistertitel im Hallenfußball.

Insgesamt zehn Mannschaften aus ganz Nordhessen hatten sich für dieses Turnier qualifiziert. Die JSG Schrecksbach/Röllshausen als Vertreter des Schwalm-Eder-Kreises spielte in der Gruppe A gegen die spielstarken Gegner der JSG Nieste/Staufenberg, die JSG Warmetal, die JSG Meißnerland und die JSG Adorf/Vasbeck.

Mit drei Siegen und einer Niederlage (9 Punkten/11:2 Tore) belegte die JSG Schrecksbach/Röllshausen hinter der JSG Nieste/Staufenberg den zweiten Platz in der Gruppe A und qualifizierte sich für das Halbfinale. In der Gruppe B setzten sich die Mannschaften vom KSV Hessen Kassel und SSV Witzenhausen durch. Die Halbfinalspiele wurden im Paarkreuz ausgetragen, sodass die JSG Schrecksbach/Röllshausen gegen die spielstarke und ungeschlagene Mannschaft vom KSV Hessen Kassel antreten musste. In einem kampfbetonten aber fairen Spiel bezwang die JSG Schrecksbach/Röllshausen den Favoriten aus Kassel mit 1:0 und stand im Endspiel gegen die JSG Nieste/Staufenberg.

Im Gruppenspiel noch knapp mit 1:2 verloren, galt es für die JSG Schrecksbach/Röllshausen im Finale Revanche zu nehmen. Mit überzeugendem Willen, mannschaftlicher Geschlossenheit und fußballerischer Leidenschaft wuchs die JSG Schrecksbach/Röllshausen über sich hinaus und gewann das spannende und hochklassige Finale mit 2:0. Der Gewinn dieser nordhessischen Regionalmeisterschaft ist der bisher größte Erfolg der jungen E-Jugendmannschaft aus der Schwalm, auf den alle Spielerinnen und Spieler, Trainer, Eltern und Betreuer sehr stolz sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Unbekannte Diebe betraten während eines Fußballspiels am Ostermontag (22. April) das Sportheim in Alsfeld/Leusel und durchwühlten zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr einige …
Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Bis Ende Mai soll das Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen aufgelöst werden. Mit einem kleinen Präsent verabschiedete Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist eine irakische …
Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Jugendliche sollen Fahrrad aus Schuppen entwendet haben.
Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Auf zwei wirkliche Ausstellungshighlights in diesem Jahr bereiten sich in diesen Tagen die Verantwortlichen des Kunstturm Mücke e.V. vor: Mit Klaus Staudt und Imre …
Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.