Runter vom Gas: Tempo 30 vor Kindergarten in Ruhlkirchen

+
Seit Dienstag gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Ruhlkirchen, das entsprechende Hinweisschild hat Landrat Manfred Görig im Beisein von Uwe Kraft von der Vogelsberger Verkehrsbehörde und Frank Dietz von der Straßenmeisterei Homberg (von rechts) am Vormittag enthüllt.

Ab sofort muss vor dem Kindergarten in Ruhlkirchen langsamer gefahren werden, in der Fischbacher Straße gilt auf einer Länge von 100 Metern Tempo 30.

Antrifttal - Die entsprechenden Hinweisschilder hat Landrat Manfred Görig am Dienstagvormittag enthüllt. „Die Sicherheit der Kinder liegt uns am Herzen“, betont der Landrat. „Der Zugang zum Kindergartengelände liegt unmittelbar an der Fischbacher Straße und damit an einer Hauptverkehrsstraße des Ortes“, weist er auf die Gefahrensituation hin. Daher habe er seine Verkehrsbehörde angewiesen, im Bereich des Kindergartens die Geschwindigkeitsreduzierung anzuordnen. Die gilt im Übrigen nur während der Öffnungszeiten der Kita, also von Montag bis Freitag zwischen 7.15 Uhr und 16.15 Uhr.

In jüngster Zeit waren bereits in Mücke und in Gemünden/Felda Tempo 30-Zonen vor den Kindergärten eingerichtet worden. Nach Ruhlkirchen folgt am Mittwoch noch der Kindergarten in Herbstein-Stockhausen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufbruch eines Geldautomaten in Nieder-Gemünden

Am Samstag, 12. Oktober, verschafften sich Unbekannte gegen 22 Uhr gewaltsam Zutritt zum Gebäude eines Kreditinstitutes in der Feldastraße in Nieder-Gemünden.
Aufbruch eines Geldautomaten in Nieder-Gemünden

Unfallflucht in Flensungen - Wer hat etwas gesehen?

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Samstag, 12. Oktober, gegen 22.12 Uhr, zwei Fahrzeuge auf einem Parkplatz in der Gießener Straße im Mücker …
Unfallflucht in Flensungen - Wer hat etwas gesehen?

Wer kennt den Besitzer dieses Fahrrads?

Ende September/Anfang Oktober 2019 wurde ein Jugendfahrrad der Marke "SunRace" im Bereich der Burgruine in Angersbach aufgefunden. Bis heute konnte der Eigentümer nicht …
Wer kennt den Besitzer dieses Fahrrads?

Erheblicher Widerstand nach räuberischem Diebstahl in Alsfelder Supermarkt  

24-Jähriger beleidigt Polizeibeamte in Alsfeld
Erheblicher Widerstand nach räuberischem Diebstahl in Alsfelder Supermarkt  

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.