Die schönen Seiten des Winters zum meteorologischen Frühlingsanfang

1 von 5
Ein zugefrorener Erlenteich.
2 von 5
Winterliche Schwalm.
3 von 5
Die Krebsbach ist zum Teil gefroren.
4 von 5
Ein Spaziergang lohnt auch bei diesen Temperaturen.
5 von 5

Kalt ist es in dieser Woche – sehr kalt. Doch die tiefen Temperaturen haben ihre schönen Seiten.

Die kommen etwa in Alsfeld „In den Erlen” zur Geltung: Zugefrorene Gewässer, winterliche Landschaften, glasklare Luft und Sonnenschein sorgten für eine tolle Stimmung am frühen Dienstagmorgen, dem Morgen nach der bislang kältesten Nacht des Jahres.

Trotzdem dürfte es den meisten mit der klirrenden Kälte reichen. Für diejenigen gibt es gute Nachrichten: Laut Deutschem Wetterdienst werde die Null-Grad-Marke bald wieder geknackt. Wie passend zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März. Brrrr...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Am Freitag (21. September), in der Zeit von 11 Uhr bis 15 Uhr, brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße "Am Holzberg"  in Liederbach ein.
Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

CDU und SPD Vogelsberg stellen Anzeige wegen beschädigter Wahlplakate.
Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

Vernetzung mit Beratungsstelle für selbstbestimmtes Leben in Alsfeld

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Barrierefreie Stadt Alsfeld begrüßte die Vorsitzende Gerlinde Grebe Teilhabeberater Berthold Sommer, der ein Kurzreferat …
Vernetzung mit Beratungsstelle für selbstbestimmtes Leben in Alsfeld

Thema Forschung: Agrarausschuss in Neu-Ulrichstein

Der Standort Neu-Ulrichstein in Homberg ist bereits seit Jahrzehnten ein Begriff in landwirtschaftlichen Kreisen.
Thema Forschung: Agrarausschuss in Neu-Ulrichstein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.