Schotten: Einbruch und Diebstahl in Omnibusbetrieb

In der Nacht zum Freitag stiegen Unbekannte gewaltsam in einen Omnibusbetrieb in Schotten ein.

Schotten - Gewaltsam stiegen Unbekannte in der Nacht zum Freitag, zwischen 1 Uhr und 3:30 Uhr in das Objekt ein und entwendeten Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Es ist zu vermuten, dass die Täter durch den früh einsetzenden Geschäftsbetrieb von einer weiteren Absuche nach Wertgegenständen abgesehen haben und in unbekannte Richtung flüchteten.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Wanzen haben in diesem Jahr vom warmen und trockenen Sommer profitiert – sie hatten beste Bedingungen, um sich fortzupflanzen. Jetzt krabbeln so viele Tierchen wie lange …
Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, entwendete am Dienstag, 9. Oktober, gegen 11.30 Uhr, ein Unbekannter in einem Discountermarkt in der Straße "An der Au" aus …
Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

Unter Drogeneinfluss am Steuer seines Autos ertappten Polizeibeamte Montagnacht einen Autofahrer in Alsfeld.
Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Unbekannte Einbrecher stiegen zwischen Samstag, 16.50 Uhr, und Montag, 13.50 Uhr, in ein Wohnhaus im Neukirchner Weg im Alsfeder Stadtteil Hattendorf ein.
In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.