Schwerer Unfall zwischen Motorrad und Pkw in Alsfeld

Auf der Bundesstraße B62 ereignete sich am Montagmittag gegen 12.50 Uhr im Alsfelder Stadtteil Eifa ein schwerer Verkehrsunfall, an dem ein Motorrad- und Pkw-Fahrer beteiligt war.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine dreiköpfige Motorradgruppe die B62 von Lingelbach kommend in Richtung Eifa. Die Gruppe näherte sich einem Lkw. Der erste Motorradfahrer setzte zum Überholen an. Der zweite Fahrer, ein 48-jähriger Mann aus dem Raum Frankfurt, wollte ebenfalls den Lastwagen überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden VW-Bus, an dessen Steuer ein 50-Jähriger aus dem Vogelsbergkreis saß. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Zweirades schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Klinikum. Der VW-Bus-Fahrer erlitt einen Schock. Ein zur Unfallstelle gerufener Gutachter soll bei der Klärung des Unfallherganges und der Ursache helfen.

Die Bundesstraße war über zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 16000 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, 17. November, geriet gegen 6.30 Uhr ein 45-jähriger Mann aus Österreich nach einem Kneipenbesuch in der Obergasse in eine körperliche …
Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.