Selbstbehauptungskurs in Mücke

+

In der ersten Osterferienwoche bietet das Jugendamt des Vogelsbergkreises wieder einen Selbstbehauptungskurs für Mädchen von elf bis 13 Jahren im Flensunger Hof in Mücke an.

Während der zwei Tage wird es darum gehen, welche Bedürfnisse ein Mensch hat und wie man es schafft, diese anderen gegenüber mitzuteilen. Außerdem wird es um eigene Grenzen und Stärken gehen. Während des Seminars eignen sich die Mädchen Strategien zur Selbstbehauptung und Konfliktlösung an, um in schwierigen Situationen gestärkt handeln zu können. Um sich notfalls auch körperlich zur Wehr setzen zu können, werden auch Strategien zur Selbstverteidigung erlernt. Los geht es vom 26. bis 27. März, Infos und Anmeldung: Schulbezogene Jugendsozialarbeit, Daniela Kraus, 0151-46757053.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katzen vor dem Alsfelder Tierheim ausgesetzt

Kalt war es in der Nacht zu Montag. Als am Morgen gegen 8 Uhr die Tierheimmitarbeiter zum Dienst kamen, machten sie eine ungewöhnliche Entdeckung.
Katzen vor dem Alsfelder Tierheim ausgesetzt

Kennzeichen entwendet in Gemünden (Felda)/Nieder-Gemünden

Von einem schwarzen VW/Passat entwendeten unbekannte Täter am Diensttag (19. Februar), zwischen 20.55 Uhr und 21.30 Uhr, vor einer Gaststätte in der Rathausgasse das …
Kennzeichen entwendet in Gemünden (Felda)/Nieder-Gemünden

Einbruch in Lebensmittelmarkt in Mücke/Merlau

Unbekannte Täter brachen am heutigen Mittwochmorgen (20. Februar), gegen 3.10 Uhr, in einen Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße im Mücker Ortsteil Merlau ein.
Einbruch in Lebensmittelmarkt in Mücke/Merlau

Brennendes Auto vor Romröder Schloss

Am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr rückte die Romröder Feuerwehr aus, um ein brennendes Auto vor dem Romröder Schloss zu löschen. Die Fahrerin des Fahrzeugs bemerkte Qualm …
Brennendes Auto vor Romröder Schloss

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.