Seltene Gäste am Stausee: Fischadler üben Fangtechnik

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Walter Märkel ist Naturfotograf und unter anderem für den NABU tätig. Eine seiner Lieblingsorte zum Fotografieren der heimischen Flora und Fauna ist der Antriftstausee. Dort hat er jetzt seltene Gäste beobachten können.

Antrifttal. Zu seinen Foto schreibt Märkel: "Manche Vogelarten lassen sich nur während der Zugzeiten im Frühjahr oder Herbst am heimischen Stausee beobachten. Einige Besucher werden die attraktiven Gäste vielleicht noch gar nicht registriert haben: Sogar zwei Fischadler – ein junger sowie ein adulter – konnten in den letzten Tagen mit verschiedenen Fangtechniken beobachtet werden. Fischadler sind sogenannte Stoßtaucher, wobei sie erstaunlich große Fische mit ihren Fängen aus dem Wasser ziehen und anschließend zum Nest bzw. zu einem Ansitz in den Bäumen tragen können.

Der junge Fischadler am Stausee hat damit aber noch erhebliche Probleme. Häufig ist zu beobachten, dass er – ähnlich manchen Möwen oder Seeschwalben – dicht an der Wasseroberfläche fliegt und aus dieser Position einen auftauchenden Fisch zu packen versucht. Fehlversuche sind fast noch an der Tagesordnung. Meist erbeutet er kleinere Fische, die auf einem Ansitz am See verzehrt werden. Der Hunger meldet sich auch bald wieder, und der junge Fischadler versucht erneut, seine Fangtechnik zu verbessern."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stephan Paule in den CDU-Landesvorstand gewählt

Der Alsfelder Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag des Vogelsbergkreises Stephan Paule ist auf dem 115. Parteitag in Willingen (Upland) in den …
Stephan Paule in den CDU-Landesvorstand gewählt

Neuwahlen beim Kreisjugendparlament

47 Kandidatinnen und Kandidaten von weiterführenden Schulen aus dem Vogelsbergkreis stellen sich zur Wahl, um Abgeordnete des Kreisjugendparlaments (KJP) zu werden. Bis …
Neuwahlen beim Kreisjugendparlament

Mücker Bürger: Neue Wählergruppierung für die Gemeinde

„Unsere Gemeinde blüht auf durch neue Ideen. Dabei spielt die Herkunft der Idee für uns keine Rolle. Politik braucht keine Farbe, sondern sie sollte von den Ideen aller, …
Mücker Bürger: Neue Wählergruppierung für die Gemeinde

„Konnten jede Menge bewegen“: Mückes Bürgermeister Andreas Sommer im Gespräch

An den 24. September 2017 wird sich Andreas Sommer gerne zurückerinnern: Mit 62,4 Prozent der Stimmen gewann er damals die Bürgermeisterwahl in Mücke. Drei Jahre sind …
„Konnten jede Menge bewegen“: Mückes Bürgermeister Andreas Sommer im Gespräch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.