Senior rammt in Alsfeld parkenden PKW und kippt mit seinem Wagen auf die Seite

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

In der Alsfelder Eichendorffstraße kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Autofahrer aus Alsfeld prallte laut Polizeiangaben gegen einen geparkten Pkw, dabei kippte sein Fahrzeug auf die Seite.

Feuerwehrleute retteten den Senior über den Kofferraum aus dem Unfallwagen. „Der Verunfallte war entgegen ersten Meldungen nicht eingeklemmt“, so der Einsatzleiter der Feuerwehr.

Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsteam wurde der 77-Jährige mit leichten Verletzungen in das Alsfelder Kreiskrankenhaus eingeliefert. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die Polizisten vor Ort auf einige Tausend Euro.

Während der Rettungsarbeiten war die Eichendorffstraße voll gesperrt, zahlreiche Anwohner und Schaulustige verfolgten die Szenerie aus den Vorgärten und von den Fensterbänken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Streit um die Zeit

In der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober werden die Uhren wieder um eine Stunde  - auf Winterzeit - zurückgestellt. Die DAK hat 1.001 Menschen in Hessen zur …
Der Streit um die Zeit

Pkw in Alsfeld zerkratzt - 2000 Euro Schaden

Am Samstag, 20. Oktober, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Marburger Straße einen schwarzen Audi.
Pkw in Alsfeld zerkratzt - 2000 Euro Schaden

IKEK: Zuwendung über 50.000 Euro an Alsfeld – Anträge ab 2020

Die Konzeptionsarbeit kann losgehen: Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak hat den Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro an Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule übergeben.
IKEK: Zuwendung über 50.000 Euro an Alsfeld – Anträge ab 2020

Leserfoto: Indian Summer in Hattendorf

Alsfeld Aktuell-Leser Gerd Ochs hat ein schönes Foto eines Ahornbaums in Nachbars Garten geschossen.
Leserfoto: Indian Summer in Hattendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.