Stadtrat Heinrich Muhl mit Goldener Anstecknadel ausgezeichnet

+
Heinrich Muhl (Mitte) wurde vom Magistrat mit dem Wappenteller der Stadt Alsfeld und der Goldenen Anstecknadel ausgezeichnet.

Stadtrat Heinrich Muhl erhielt im Rahmen der jüngsten Magistratssitzung eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt Alsfeld.

Im Beisein von Stadtverordnetenvorsteher Michael Refflinghaus überreichte Bürgermeister Stephan Paule zusammen mit allen Magistratsmitgliedern den Wappenteller und die Goldene Anstecknadel an den langjährig ehrenamtlich Aktiven. Es gäbe einen Spruch aus Afrika, so Paule, der besage: „Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, verändern das Gesicht der Welt.“ Heinrich Muhl leiste dieses in vielerlei Hinsicht.

Somit sei diese Auszeichnung für großes bürgerschaftliches Engagement als eine Würdigung für Menschen aus unserer Mitte zu sehen, die sich in beispielhafter Weise für unser Gemeinwesen und seine Bürgerinnen und Bürger einsetzten. Als muittlerweile pensionierter Oberstleutnat der Bundeswehr ist Muhl seit vielen Jahren für die Unabhängigen Wähler Alsfeld (UWA) in der Kommunalpolitik aktiv. Darüber hinaus wirkt er in zahlreichen Vereinen, z. B. dem Alsfelder Carneval Club (ACC) stets an forderster Front mit. Gerade in jüngster Vergangenheit habe sich Heinrich Muhl in der Flüchtlingshilfe permanent eingebracht.

Als offizieller Flüchtlingskoordinator der Stadt Alsfeld, Initiator des Runden Tisches Flüchtlingshilfe Liederbach und allzeit präsenter Ansprchpartner sei Muhl vielen Alsfeldern bekannt. Auch bei Terminen in Vertretung des Bürgermeisters und als Magistratsmitglied seit 2011 habe sich Heinrich Muhl durch besonderes Engagement hervorgetan.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend einen Vorfall in der Alsfelder Schillerstraße beobachtet haben.
Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.