Tierheim-Losbude auf dem Alsfelder Weihnachtsmarkt

+
Auch in diesem Jahr ist das Tierheim Alsfeld auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt mit einer Losbude vertreten.

Auch dieses Jahr ist das Tierheim Alsfeld vom 8. bis 15. Dezember mit einer Weihnachtsbude auf dem Alsfelder Weihnachtsmarkt vertreten.

Aufgrund der überwältigenden Resonanz der letzten Jahre wird das Tierheim wieder Lose anbieten. Es gibt tolle Preise und jeder darf sich aussuchen, was ihm gefällt.

Der gesamte Erlös kommt erneut zu 100% den Tieren zugute. Vom Erlös der letzten Jahre konnten den Samtpfoten viele neue Kletter- und Kratzmöglichkeiten geboten, die Hundezwinger mit hochwertigen Sonnensegeln ausgestattet und ganz oft die Futterkammer gefüllt werden. Außerdem sei die Weihnachtsbude eine Begegnungsstätte vieler toller Menschen und interessanten Gesprächen, findet das Tierheim.

Um das Angebot und die Auswahl in der Losbude bis zum Schluss so groß wie möglich zu halten, werden noch schöne neue/neuwertige, intakte Sachspenden jeder Art (gern auch weihnachtliche Deko) gesucht. Diese können bis zum 5. Dezember im Tierheim abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

KJP schmeißt Geld zum Fenster raus... wer’s haben will, muss sich bewerben So hatte das Kreisjugendparlament (KJP) aufgerufen.
Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis am Ludwigsplatz ein.
Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Mehrere Spielautomaten brachen unbekannte Täter in einem Billard-Café in der Bahnhofstraße zwischen Sonntag, 1.45 Uhr, und Montag, 9.50 Uhr, auf.
Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis auf der Straße.
Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.