Tödlicher Verkehrsunfall auf B455 bei Schotten

Am Abend des 20. Oktober 2017 ereignete sich im Bereich Schotten im Vogelsbergkreis ein tödlicher Verkehrsunfall.

Fulda.  Ein 24-jähriger Ford Focus-Fahrer aus Ober-Mörlen befuhr die B 455 aus Schotten-Rainrod kommend in Richtung Schotten. Ausgangs einer lang gezogenen Rechtskurve kam er nach ersten Erkenntnissen wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort mit dem Fahrzeug eines 28-jährigen Audi TT-Fahrers aus dem Vogelsbergkreis, der nicht ausweichen konnte. Beide Personen wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher war im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit einer hydraulischen Rettungsschere durch die eingesetzte Feuerwehr befreit werden. Er konnte anschließend umgehend ins Krankenhaus gebracht werden, wo er aber den schweren Verletzungen erlag. Der zweite Unfallbeteiligte wurde ins Uni-Klinikum Gießen verbracht und stationär aufgenommen. Er ist außer Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Erstellung eines Gutachtens an. Die hierfür sichergestellten Fahrzeuge erlitten beide wirtschaftlichen Totalschaden. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehren beseitigt. Die Straße war insgesamt ca. vier Stunden voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärgernis Marderbiss - Was hilft und was nicht?

Jede Nacht geht in ihrem Hof, in dem sie ihr Auto parkt, das Licht an. Ein Bewegungssensor reagiert auf die Umgebung und schaltet gegebenenfalls die Lampen an. Was Lisa …
Ärgernis Marderbiss - Was hilft und was nicht?

Feldbrand in Mücke - 50.000 Euro Schaden

Zu einem Schaden von 50.000 Euro kam es am Donnerstagmittag nach einem technischen Defekt an einer Strohpresse auf einem abgeernteten Feld in Atzenhain.
Feldbrand in Mücke - 50.000 Euro Schaden

Hilfe finden, wenn die Welt kopfsteht – Schwangerenberatung Diakonisches Werk

Alles verändert sich, wenn ein Kind unterwegs ist. Die Aussage „Ich bin schwanger“ stellt das Leben auf den Kopf.
Hilfe finden, wenn die Welt kopfsteht – Schwangerenberatung Diakonisches Werk

Lkws stoßen frontal bei Homberg/Ohm zusammen

Am Dienstagnachmittag kollidierten zwei LKW auf der L 3207 zwischen Homberg/Ohm und dem Ortsteil Büßfeld im Gegenverkehr miteinander. Der Sachschaden ist enorm. Eine …
Lkws stoßen frontal bei Homberg/Ohm zusammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.