Überfällig: Baustart "Am Lieden"

+
Die Sanierung in der Straße „Am Lieden“ ist notwendig. Am Montag geht es mit den Bauarbeiten los.

Ab Montag, 15. April, beginnen die Bauarbeiten zur grundhaften Sanierung der Straße „Am Lieden“ in der Alsfelder Kernstadt von der „Alicestraße“ bis zu „Grünberger Straße“.

Alsfeld - In einer Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt und den Stadtwerken Alsfeld werden Tragschichten, Gehwege, Fahrbahn, Entwässerungsanlagen und alle Wasser- und Kanalhausanschlüsse nach Rückbau der Altanlagen neu hergestellt. Der Ausbau erfolgt in zwei Bauabschnitten beginnend von der Grünberger Straße.

Für eine mögliche spätere Breitbandversorgung werden im Zuge des Ausbaus auch beidseitig Leerrohre mitverlegt. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Jahresende andauern. In diesem Zeitraum ist die Straße nur für die angrenzenden Anlieger nutzbar. Der motorisierte Verkehr wird über die Grünberger- und Marburger Straße umgeleitet.

Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass der fußläufige Schulverkehr vom Alsfelder Bahnhof über die Schillerstraße geleitet wird. Der Zugang für die in der Straße befindlichen Kita „Arche Noah“ wird über die Grünberger Straße erfolgen. Sobald der erste Bauabschnitt abgeschlossen wurde, kann die Kita wieder über den Haupteingang erreicht werden. Die Überfahrt der Anlieger auf Privatgrund bleibt weitestgehend gewährleistet. Sofern die Grundstückseinfahrt aufgrund durchzuführender Arbeiten temporär nicht überfahrbar ist, wird die Baufirma die betroffenen Anlieger rechtszeitig informieren. Vor Baubeginn wird in den nächsten Tagen eine Bestandsdokumentation aller angrenzenden Gebäude erfolgen. Die Bestandsdokumentation bzw. Beweissicherung dient zur Erfassung von Gebäudezuständen vor Beginn der Baumaßnahme. Sie umfasst die Begehung von Schäden (zum Beispiel Gebäude, Einfriedigungsmauern) mit einer fotografischen Dokumentation aller erkennbaren Schäden im Außenbereich. Bei Schadensmeldungen dienen die Bilder als Nachweis, ob es sich um ältere Schäden handelt oder ob der Schaden während der Baumaßnahme entstanden ist. Sofern gewünscht, können die Bilder beim Stadtbauamt eingesehen werden.

Alle Straßenbaumaßnahmen dieser Größenordnung sind aufgrund diverser Einschränkungen und erhöhtem Lärmaufkommen eine temporäre Belastung für die betroffenen Anlieger. Bürgermeister Stephan Paule bittet um Verständnis und gute Kooperation zwischen allen Beteiligten während der Ausbauphase.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

„Bauernhof als Klassenzimmer“ ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen …
Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Karins Gasthof, vielen auch als Karins Biertenne bekannt, hatte nach erfolgreichen 38 Jahren am 31. Juli die Gaststätte zum letzten Mal geöffnet.
Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

An Fußgängerübergängen, auf Wegen, vor Treppen: Dort sind die weißen Rillen- und Noppenplatten zu finden, die Blinden und Sehbehinderten den Gang durch die Stadt …
Selbstversuch: Mit dem Blindenstock durch Alsfeld

Music Open Air: Handgemachte Musik in Kirtorf

Music Open Air am Samstag, 17. August, veranstaltet vom Kirtorfer Ortsbeirat, lädt ein zu geselligen Stunden bei handgemachter Musik.
Music Open Air: Handgemachte Musik in Kirtorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.