Unfall zwischen Storndorf und Windhausen - zwei Frauen schwer verletzt

Auf der Landstraße 3164, zwischen Storndorf und Windhausen, stießen am heutigen Mittwochmorgen, gegen 07.35 Uhr, zwei Personenwagen zusammen.

Schwalmtal - Dabei wurden die 26-jährige Fahrerin eines Seat Ibiza und eine 44-jährige Frau in ihrem Opel Zafira, beide aus dem Vogelsbergkreis, schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei kam die Seat-Fahrerin aus bisher nicht bekannter Ursache nach links von ihrer Fahrspur ab und prallte leicht versetzt frontal gegen den entgegenkommenden Opel Zafira. Beide Frauen wurden an der Unfallstelle ärztlich behandelt, dabei wurde neben den Rettungsdiensten auch die Besatzung eines Rettungshubschraubers eingesetzt. Die Landstraße blieb nach dem Unfall bis 09.50 Uhr voll gesperrt, eine Umleitungsstrecke wurde eingerichtet. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter Telefon 06631-9740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Klimafairein Oberhessen" stellt sich vor

Es sei Zeit, etwas für das Klima zu tun. Jeder wisse das und frage sich, was er als einzelne Person schon ändern könne.
"Klimafairein Oberhessen" stellt sich vor

Leserfoto: Seltene Laune der Natur

Vogelexperte Walter Märkel hat in Alsfeld diese seltene Amsel vor die Linse bekommen.
Leserfoto: Seltene Laune der Natur

Liebgewonnene Tradition: Zum 22. Mal lädt Kestrich zu ihrem Weihnachtsmarkt ein

Er ist längst Tradition im Feldataler Veranstaltungskalender: der Kestricher Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende.
Liebgewonnene Tradition: Zum 22. Mal lädt Kestrich zu ihrem Weihnachtsmarkt ein

Waffen, Sprengstoff, Drogen: Prozess gegen Alsfelder vor dem Landgericht Gießen hat begonnen

Ende März dieses Jahres durchsuchten dutzende Polizisten – darunter Sprengstoffexperten vom Hessischen Landeskriminalamt – zwei Tage lang das Anwesen des 49-jährigen …
Waffen, Sprengstoff, Drogen: Prozess gegen Alsfelder vor dem Landgericht Gießen hat begonnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.