Unitymedia eröffnet offiziell in Alsfeld und bietet Neukunden viele Angebote

+
Steven Bulteel ist in Alsfeld für die Kunden von Unitymedia vor Ort. Bald zieht er mit dem Laden in die Obergasse 9.

Ja, Unitymedia ist bereits seit über einem Monat in der Alsfelder Obergasse beheimatet. Doch der jetzige Standort ist nur ein Provisorium.

Am Freitag, 1. Dezember, geht es dann in die eigentliche Filiale in der Obergasse 9 – also nur ein paar Häuser weiter. Für die offizielle Eröffnung hat sich Unitymedia einiges ausgedacht. So erhält jeder Neukunde bis zum 31. Dezember einen 100 Euro-Gutschein zum Shoppen – einlösbar bei H&M, Amazon, Otto, IKEA, C&A und 200 weiteren Partnern. „Den Gutschein kann man auch aufteilen. Man muss ihn also nicht nur bei einem Partner einlösen”, informiert der gut gelaunte Steven Bulteel, der die Filiale sowie die Kunden in Alsfeld betreut.

Ihm sei es wichtig, als Ansprechpartner vor Ort zu sein. „Die Kunden können einfach zu mir kommen, wenn sie etwas wissen möchten oder es Probleme gibt”, so Bulteel. Das nervige Anrufen einer Hotline könne man sich somit sparen. Das kann vor Ort ein Kunde aus Liederbach bestätigen, der wegen einer Kleinigkeit im Laden vorbeischaut. Er sei begeistert von der Beratung, der Montage und vor allem dem schnellen Internet. „Es liegen Welten zwischen der Geschwindigkeit meines vorigen Anbieters und jetzt bei Unitymedia”, berichtet er euphorisch. Toll sei auch, dass er Unitymedia – solange sein alter Vertrag läuft – nicht bezahlen müsse. Bis zu zwölf Freimonate bietet Unitymedia den Kunden, abhängig von der Vertragslaufzeit des letzten Anbieters, an. „Der Kunde kann also sofort wechseln und sich den 100 Euro-Gutschein sichern, ohne dass er Mehrkosten hat”, gibt Bulteel den Tipp.

Bei der offiziellen Eröffnung am Freitag warten neben den Angeboten für Neukunden wie den 100 Euro-Shopping-Gutscheinen weitere tolle Angebote. „Einfach mal vorbeischauen und sich überraschen lassen”, so Bulteel voller Vorfreude.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wahnsinn trifft Weihnachten in Ramspecks Weinkeller

Alle Jahre wieder: Fast gehört die weihnachtliche Lesung mit Traudi Schlitt und der Band Jamsession auch schon fest ins Programm zur Weihnachtszeit – zumindest in …
Wahnsinn trifft Weihnachten in Ramspecks Weinkeller

Nachbau des historischen Drehkäfigs vor Alsfelder Stadtarchiv zerstört

Am Freitagabend, 7. Dezember, zerstörten bislang unbekannte Täter gegen 18.50 Uhr den historischen Drehkäfig auf dem Kirchplatz vor dem Alsfelder Stadtarchiv.
Nachbau des historischen Drehkäfigs vor Alsfelder Stadtarchiv zerstört

Ein Zirkuswagen für die Kinder: 2000 Euro Spende für Mücker Kita

Die Kindertagesstätte in Mücke kann sich jetzt einen Zirkuswagen für die Kinder leisten - wegen der vielen Sonnenstunden im Sommer.
Ein Zirkuswagen für die Kinder: 2000 Euro Spende für Mücker Kita

Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Knappes Rennen in Kirtorf: Der parteiunabhängige Kandidat Andreas Fey ist mit 53,2 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister in Kirtorf gewählt worden. Damit setzte er …
Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.