Urgesteine feiern goldene Hochzeit: Gratulation an Ehepaar Lang

+
50 Jahre verheiratet: Ehepaar Werne und Adelheid Lang aus Lehrbach, zusammen mit Bürgermeister Ulrich Künz (rechts).

Zusammen leben sie schon 141 Jahre in Lehrbach: Adelheid Lang (68) und Werner Lang (73). Die Lehrbacher Urgesteine feierten nun goldene Hochzeit. Bürgermeister Künz besuchte das Paar an diesem Ehrentag.

Im Namen der Stadt Kirtorf und des Hessischen Ministerpräsidenten überbrachte er die besten Glückwünsche. Von 1989 bis 2015 war Werner Lang Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Mit der SPD gehörte er der Opposition an. Zudem war er langjährig im Ortsbeirat in Lehrbach tätig.

„Von einigen Kontroversen abgesehen, muss ich feststellen: Wir haben den besten Bürgermeister im Vogelsbergkreis“ erklärte Lang. Auch weiterhin interessiert er sich für die Politik in Kirtorf und Berlin. So wurde auch die große Koalition zum Thema: „Ich bin dafür. Die SPD muss da mitmachen – aber sich nicht wieder unter den Tisch ziehen lassen“, so Lang, der seit über 30 Jahren Mitglied in der SPD ist.

Für das Jubelpaar ist die Gemeinschaft und das Vereinsleben ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Werner Lang war in der Feuerwehr und besonders beim FC Alemania Lehrbach im Fußball tätig. Früher spielte der Verein in der Bezirksklasse – „Das waren Zeiten“, erinnerte sich der Fußballfreund.

Als die beiden heirateten, waren sie 18 Jahre alt. „1968 mussten die Eltern die schriftliche Einverständnis zu der Eheschließung geben, da ich mit 18 noch nicht volljährig war“, erklärte sie. Stolz und zufrieden verweist das Ehepaar auf drei Kinder und sechs Enkel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nachteile durch Minijobs: Beliebt bei Frauen, aber unrentabel

In Deutschland arbeiten rund 7,4 Millionen Menschen in einem Minijob – zwei Drittel davon sind Frauen.
Nachteile durch Minijobs: Beliebt bei Frauen, aber unrentabel

Unfall - was nun? Was zu beachten ist, wenn es mal kracht

Schnell ist es passiert – eine kleine Unachtsamkeit und es kracht. Das passiert auf deutschen Straßen täglich tausendfach: Im Jahr 2017 gab es knapp drei Millionen …
Unfall - was nun? Was zu beachten ist, wenn es mal kracht

DGB Vogelsberg plant Solidaritätsfahrt nach Syrien

Bessere Arbeitsbedingungen und Unterstützung für Opfer des Kriegs in Syrien waren die zentralen Themen im DGB Vorstand Vogelsbergkreis.
DGB Vogelsberg plant Solidaritätsfahrt nach Syrien

Prozessauftakt im "Mordfall Johanna Bohnacker"

Vor 18 Jahren soll er Johanna Bohnacker entführt, missbraucht und ermordet haben. Erst letztes Jahr wurde er gefasst. Heute stand er vor Gericht: Prozessauftakt im "Fall …
Prozessauftakt im "Mordfall Johanna Bohnacker"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.