Verbotene Bücher im Antiquariat Buchbasalt

+

Schon mal darüber nachgedacht, ob sich unter ihren vielen Büchern zu Hause auch einige befinden, deren Besitz und Verbreitung heute in Deutschland gesetzlich verboten sein könnten?

Nein? Das ist im heutigen Deutschland, in der die Freiheit der Kunst sowie der Meinungsäußerung verfassungsrechtlich geschützt ist, auch nicht weiter notwendig. Da müssten schon extrem gewaltverherrlichende, Menschen und Menschengruppen entwürdigende und diskriminierende Schriften darunter sein. Es gilt generell Artikel 5.1 des Grundgesetzes: „Eine Zensur findet nicht statt.“

Den geschichtlichen Hintergrund für diese eindeutige Positionierung bilden die Erfahrungen in der Zeit des Nationalsozialismus: Sogenannte ‚undeutsche’ Bücher wurden verbrannt und ihre Autoren verfolgt, nicht wenige wurden ermordet oder wählten den Suizid, ein Großteil ging ins Exil. An diese Schriftsteller zu erinnern und einige ihrer Gedanken zu Gehör zu bringen, ist Anlass und Ziel einer ‚Inventur’ im Antiquariat Buchbasalt in der Untergasse 6, zu der an diesem Samstag, 14. Oktober, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr, jeder Interessierte herzlich eingeladen ist.

Gerne können Bücher, die damals verboten sein könnten, mitgebracht werden. Auch in den Regalen des Ladens tauchten einige damals verbotene Werke auf. Kein Wunder, denn sie stammen von Autoren, die jeder kennt: Kafka, Tucholski, die Manns, Brecht, Feuchtwanger, Kästner, um nur einige hervorzuheben. Doch es gibt auch unbekannte, vergessene Schriftsteller darunter. Diese sollen besonders in den Blick genommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Fest- und Sporthalle in Ruhlkirchen wird in Zukunft blitzeblank sein

Für Reinigungskraft Gisela Lang wird die Arbeit in Zukunft etwas einfacher.
Die Fest- und Sporthalle in Ruhlkirchen wird in Zukunft blitzeblank sein

Trickdiebe erbeuten Schmuck für 100.000 Euro in Region Alsfeld

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Trickdieben, die am 17. Oktober, gegen 15 Uhr, auf der Rastanlage "Pfefferhöhe" an der Anschlussstelle Alsfeld-West eine …
Trickdiebe erbeuten Schmuck für 100.000 Euro in Region Alsfeld

Landrat Görig lobt Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule

Sportlich sind sie, die Mädchen und Jungen der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule. Davon konnte sich jetzt der Vogelsberger Landrat Manfred Görig (SPD) überzeugen, als …
Landrat Görig lobt Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Mücke

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen auf der A5 in Richtung Frankfurt. In Höhe des Parkplatzes Finkenwald prallte ein Coupé unter einen …
Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Mücke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.