VW-Bus überschlägt sich auf A5

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld West

Romrod. Heute gegen 16.25 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Gerstungen, mit seinem VW-Bus mit Anhänger, auf dem ein weiterer VW-Bus verladen war, die A5 in Richtung Kassel. Zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld West wurde das Gespann von einem Lkw überholt. Nach Angaben des 51-Jährigen war der Luftzug beim Überholvorgang so stark, dass sein Gespann ins Schlingern geriet und er im weiteren Verlauf die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Gespann kippte daraufhin um und blieb auf der Autobahn liegen. Bei dem Unfall wurde der VW-Bus-Fahrer leicht an der Hand verletzt.

Da die umgestürzten Fahrzeuge durch einen Abschleppdienst geborgen werden mussten, wurde die Fahrbahn in Richtung Kassel für zirka zwei Stunden gesperrt. Es bildete sich ein Stau von 15 Kilometern Länge. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro. Zur Zeit lief der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bürgergarten unterstützen - das Freiwilligenzentrum Alsfeld hat 2019 viel vor
Alsfeld

Bürgergarten unterstützen - das Freiwilligenzentrum Alsfeld hat 2019 viel vor

Bis zum 26. März kann der Bürgergarten, den das Freiwilligenzentrum Alsfeld betreibt, mit einem einfachen Klick unterstützt werden.
Bürgergarten unterstützen - das Freiwilligenzentrum Alsfeld hat 2019 viel vor
Stolzes Alter: Betti Haika feiert ihren 95. Geburtstag
Alsfeld

Stolzes Alter: Betti Haika feiert ihren 95. Geburtstag

Begleitet von vielen Glückwünschen hat Betti Haika, geborene Weppler, am 25. April ihren 95. Geburtstag im Rambachhaus gefeiert. Bürgermeister Stephan Paule und Romrods …
Stolzes Alter: Betti Haika feiert ihren 95. Geburtstag
Kaffeerösterei in Ermenrod fertigt Kaffee mit viel Leidenschaft
Alsfeld

Kaffeerösterei in Ermenrod fertigt Kaffee mit viel Leidenschaft

Aromatischer Kaffeeduft umweht die Nase der Gäste in der Kaffeerösterei in Ermenrod.
Kaffeerösterei in Ermenrod fertigt Kaffee mit viel Leidenschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.