Der Weihnachtsbaum auf dem Alsfelder Marktplatz steht

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

Am Montagvormittag wurde die rund zehn Meter hohe Kolorado-Tanne aufgestellt.

Die Tanne war ein Geschenk und stand bis dato auf einem pivatem Grundstück in Eifa. Bei eisigem Wind und leichtem Schneeregen schnitten die Arbeiter Zentimeter um Zentimeter vom unteren Stamm weg, bis der Baum endlich in seine Vorrichtung passte.

Jetzt steht er sicher an seinem Platz und wartet darauf, geschmückt zu werden. Hier gibt es ein kurzes Video.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Unbekannte Diebe betraten während eines Fußballspiels am Ostermontag (22. April) das Sportheim in Alsfeld/Leusel und durchwühlten zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr einige …
Diebe durchwühlen Sportaschen im Sportheim Alsfeld/Leusel

Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Bis Ende Mai soll das Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen aufgelöst werden. Mit einem kleinen Präsent verabschiedete Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist eine irakische …
Flüchtlingsheim in Ruhlkirchen wird aufgelöst

Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Jugendliche sollen Fahrrad aus Schuppen entwendet haben.
Fahrraddiebstahl: Zeugenhinweise in Alsfeld gesucht

Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Auf zwei wirkliche Ausstellungshighlights in diesem Jahr bereiten sich in diesen Tagen die Verantwortlichen des Kunstturm Mücke e.V. vor: Mit Klaus Staudt und Imre …
Poesie der linearen Kunst im Kunstturm Mücke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.