Wertsachen aus Autos in Mücke gestohlen

Am Wochenende brachen bislang unbekannte Täter Autos in Mücke/Nieder-Ohmen auf und entwendeten Wertgegenstände.

Ein mobiles Navigationssystem des Herstellers TomTOM, ein Blouson sowie ein Laptop waren Beute eines Autoaufbruchs von Freitag auf Samstag im Finkenweg auf dem Festplatzgelände. Der Wert der aus einem schwarzen Toyota entwendeten Gegenstände wird auf etwa 700 Euro geschätzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde ein blauer Mercedes der B-Klasse in der Gartenstraße aufgebrochen. Die auf dem Beifahrersitz abgelegte braune Kuverttasche konnte unweit des Tatortes aufgefunden werden. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © RioPatuca Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

Wiederholt haben Umweltsünder ihren Bauschutt und Sperrmüll in Alsfelder Waldgebieten entsorgt.
Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

"Die Wahrheit wird irgendwann siegen" - Berufung von Ärztin Kristina Hänel abgewiesen

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel ist am Freitagvormittag mit ihrer Berufung vor dem Landgericht in Gießen gescheitert.
"Die Wahrheit wird irgendwann siegen" - Berufung von Ärztin Kristina Hänel abgewiesen

Als Komparse: Marina Weber berichtet über spannenden Drehtag

Als Komparse: Marina Weber berichtet über spannenden Drehtag

An der Säge: Homberger Lars Seibert tritt für Deutschland bei Holzfäller-Weltmeisterschaft in Liverpool an

Lars Seibert aus dem Homberger Stadtteil Schadenbach trifft am 19. und 20. Oktober im englischen Liverpool auf die Weltelite der Sportholzfäller. Bei der …
An der Säge: Homberger Lars Seibert tritt für Deutschland bei Holzfäller-Weltmeisterschaft in Liverpool an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.