Wiederholter Einbruch in Schule in Alsfeld: Beamer entwendet

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage brachen Unbekannte in die Albert-Schweitzer-Schule ein.

Alsfeld- Zum zweiten Mal binnen weniger Tage brachten Unbekannte in die Albert-Schweitzer-Schule "In der Krebsbach" ein. Dort entwendeten sie zwei Beamer, älteren Baujahres und suchten anschließend das Weite. Zu dem Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Genieß-es": Erlenbad Restaurant bietet Burger und Cocktails

Das Erlenbad musste diesen Sommer ohne Gastronomie auskommen. Das hat sich nun geändert: Yilmaz Eren und sein Team eröffneten am 15. September das „Genieß-es”, in der …
"Genieß-es": Erlenbad Restaurant bietet Burger und Cocktails

Märchenhafte Ausstellung in der Ernst Eimer Stube in Groß-Eichen

Am Sonntag, 24. September, ist die Ernst Eimer Stube, Lohgasse 11 in Groß-Eichen, ab 14 Uhr mit ihrer „märchenhaften“ Ausstellung wieder geöffnet.
Märchenhafte Ausstellung in der Ernst Eimer Stube in Groß-Eichen

Multikulti im Vogelsbergkreis - Die Interkulturelle Woche hält ein vielfältiges Programm bereit

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ findet vom 24. bis 30. September die Interkulturelle Woche (IKW) statt – ausgerichtet von den evangelischen Dekanaten Alsfeld und …
Multikulti im Vogelsbergkreis - Die Interkulturelle Woche hält ein vielfältiges Programm bereit

Live-Ticker: Wahlberichterstattung auf lokalo24.de

Am Sonntag wird gewählt. Die Redaktionen von „Fulda aktuell“ und „Alsfeld aktuell“ sind ab 18 Uhr im Einsatz, um Sie, liebe Leserinnen und Leser, auf dem aktuellen Stand …
Live-Ticker: Wahlberichterstattung auf lokalo24.de

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.