Wohnhausbrand in Alsfelder Altstadt

1 von 15
Ein Fachwerkhaus in der historischen Altstadt Alsfelds stand am Samstagabend in Flammen.
2 von 15
Die Feuerwehr rückte mit einem großen Aufgebot an.
3 von 15
Während der Löscharbeiten war die Hersfelder Straße im Bereich der Brandstelle voll gesperrt.
4 von 15
5 von 15
Den Feuerwehrleuten sah man die "Schaumschlacht" gegen die Flammen an.
6 von 15
Glutnester entfachten in den Lehmdecken und den hölzernen Wändern immer wieder Flammen.
7 von 15
Im Einsatz waren über vierzig Feuerwehrleute aus Alsfeld, Eudorf und Liederbach.
8 von 15
Ein Atemschutztrupp bekommt seinen Einsatzauftrag erläutert.

In der historischen Altstadt von Alsfeld kam es am Samstagabend zu einem Wohnhausbrand. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus dem vierstöckigen Fachwerkhaus in der Hersfelder Straße.

„Zunächst war noch unklar, ob sich Bewohner in dem Gebäude befinden“, schilderte Stadtbrandinspektor Daniel Schäfer. Mehrere Feuerwehrtrupps unter Atemschutz suchten Raum für Raum des Hauses ab und konnten glücklicherweise Entwarnung geben. Nach ersten Angaben brach das Feuer in einem Zimmer aus.

Zur Bekämpfung der Flammen setzten die Alsfelder Brandschützer Hohlstrahlrohre und Löschschaum ein. Die Brandbekämpfung zog sich in die Länge, da Glutnester in den Lehmdecken und hölzernen Wänden immer wieder Flammen entfachten. Vorsorglich standen mehrere Rettungskräfte in Bereitstellung, darunter ein Leitender Notarzt sowie ein Organisatorischer Rettungsdienstleiter.

Im Einsatz waren über vierzig Feuerwehrleute aus Alsfeld, Eudorf und Liederbach. Sowohl Bürgermeister Stephan Paule als auch Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland informierten an der Brandstelle. Zur Brandursache konnte die Streife der Polizeistation Alsfeld vor Ort noch keine Angaben machen, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Beamten im fünfstelligen Bereich. Während der Löscharbeiten war die Hersfelder Straße im Bereich der Brandstelle voll gesperrt.

Ein Video vom Einsatz finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre Zeichen gesetzt: Alsfelder Architekturbüro geehrt

„Sie haben bauliche Zeichen gesetzt in Alsfeld, der Region und weit darüber hinaus.“
Zehn Jahre Zeichen gesetzt: Alsfelder Architekturbüro geehrt

Drei Personen verletzt: Auto überschlägt sich mehrfach

Heute kam es zu einem Unfall auf der B 62. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.
Drei Personen verletzt: Auto überschlägt sich mehrfach

ASS Alsfeld lässt Weihnachtslieder über der Stadt hören

Über der Schule erklingen Weihnachtslieder über der Stadt.
ASS Alsfeld lässt Weihnachtslieder über der Stadt hören

Handball-Spieler bekommen Besuch vom Nikolaus

Jede Menge frohe und überraschte Gesichter gab es beim "Nikolaus-Besuch" der männlichen TVA-Jugendhandballer.
Handball-Spieler bekommen Besuch vom Nikolaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.