Wohnmobil brennt komplett ab auf A5 bei Romrod

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

Lichterloh in Flammen stand am Samstagnachmittag ein Wohnmobil auf der A5 bei Romrod.

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet das Fahrzeug auf dem Weg in Richtung Frankfurt in Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr der Stadt Alsfeld schlugen meterhohe Flammen aus der Karosserie. Unter Atemschutz bekämpfte ein Feuerwehrtrupp die Flammen, dabei explodierte ein Campinggasbehältnis. Verletzt wurde niemand.

Während der Löscharbeiten war die A5 in Richtung Frankfurt rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden konnte vor Ort noch nicht beziffert werden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr sicherten mehrere zufällig vor Ort befindliche Zivilstreifen der Polizei die Brandstelle ab.

Ein Video vom Einsatz gibt es hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Speed für das Alsfelder Netz

Bahn frei für das Netz der Zukunft: Die Telekom treibt den Breitbandausbau weiter voran.
Mehr Speed für das Alsfelder Netz

Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule ist da.
Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Am morgigen Mittwoch findet an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule wieder Unterricht statt: Der nicht beschädigte Heizkessel konnte wieder in Betrieb genommen werden, …
Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

In ein Geschäftsgebäude in der Hersfelder Straße brachen vermutlich zwei unbekannte Täter in der vergangenen Woche, zwischen Donnerstag, 23.15 Uhr, und Freitag, 1 Uhr, …
Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.