Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss in Alsfeld

Am Samstagnachmittag, kontrollierte eine Polizeistreife der Polizeistation Alsfeld zunächst eine 22-jährige Pkw-Fahrerin und kurz darauf einen 30-jährigen Pkw-Fahrer in der Schellengasse bei denen Drogenkonsum wahrgenommen werden konnte.

Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Polizeistreife der Polizeistation Alsfeld zunächst eine 22-jährige Pkw-Fahrerin und kurz darauf einen 30-jährigen Pkw-Fahrer in der Schellengasse, bei denen Drogenkonsum wahrgenommen werden konnte.

Die Drogenvortests verliefen bei beiden Fahrzeugführern positiv auf Cannabis. Gegen beide Fahrzeugführer wurden Strafanzeigen gefertigt, und sie erwartet nun ein Fahrverbot und eine Geldstrafe.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Motive für den Ohmtaler gesucht

Der Ohmtaler in Homberg ist eine Erfolgsgeschichte. Seit bereits vier Jahren ist die stadteigene Währung im Umlauf – mit einer jährlichen Auflage von etwa 15.000 …
Neue Motive für den Ohmtaler gesucht

Leserfoto: Ein Tümpel voller Leben

Naturfotograf Walter Märkel hat in der vergangenen Woche farbenfrohe Nahaufnahmen von Fröschen, Eisvögeln und Libellen schießen können.
Leserfoto: Ein Tümpel voller Leben

Alsfelder Erlenbad noch bis Ende September geöffnet

Gute Nachrichten aus dem Alsfelder Freibad: Es bleibt bis zum 30. September geöffnet, so dass man den Spätsommer noch in vollen Zügen genießen kann. Die Öffnung des …
Alsfelder Erlenbad noch bis Ende September geöffnet

Zwischenfälle im Dannenröder Forst: Polizei im Einsatz

Bei einem Polizeieinsatz im Dannenröder Wald am heutigen Mittwoch ist es zu kleineren Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten und Einsatzkräften gekommen. Unter anderem …
Zwischenfälle im Dannenröder Forst: Polizei im Einsatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.