PKW in Diemelsee-Vasbeck mutwillig zerkratzt

Der Schaden ist immens. Mutwillig ist einem 79-jähriger Mann aus Vasbeck das Fahrzeug zerkratzt worden.

Diemelsee -  Ein 79-jähriger Mann aus Vasbeck parkte seinen silbergrauen VW Touran am Donnerstagabend um 20 Uhr in der Lindenstraße im Bereich des Pfarrhauses. Als er um 22 Uhr wieder zu seinem Auto kam, musste er feststellen, dass ein Unbekannter die gesamte linke Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt hat. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Fotosenmeer.nl - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Die Observation eines 21-Jährigen lohnte sich am Sonntag für die Kasseler Polizei. Ein Beamter verletzte sich beim Fluchtversuch des mutmaßlichen Drogendealers.
Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Am heutigen Dienstagnachmittag eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in Kassel, Holländische Straße, Ecke Oestmannstraße.
Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Drogendealerin aus Eichenzell verhaftet - Ehemann kurz darauf gefasst

Ein Drogendealer-Pärchen aus Eichenzell ging der Polizei jetzt ins Netz.
Drogendealerin aus Eichenzell verhaftet - Ehemann kurz darauf gefasst

Neujahrsempfang in Hessisch Lichtenau

In Hessisch Lichtenau fand am Freitag der Neujahrsempfang mit ein paar Laptop-Problemen statt
Neujahrsempfang in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.