Forstfeld: Unbekannte zerkratzen mehrere Fahrzeuge

Die Pkw standen alle am rechten Fahrbahnrand der Payerstraße in Höhe der Hausnummern 1 bis 7 in Fahrtrichtung der Ochshäuser Straße.

Kassel. In der Nacht von Donnerstag auf Karfreitag beschädigten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter zehn am Straßenrand der Payerstraße geparkte Autos. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die Kasseler Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Die Taten sind am Freitagmittag gegen 11 Uhr der Polizei bekannt geworden, nachdem sich ein Geschädigter beim Polizeirevier Ost gemeldet hatte. Die Beamten suchten den Tatort auf und stellten insgesamt zehn Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller fest, bei denen jeweils die gesamte rechte Fahrzeugseite zerkratzt worden waren. Die Pkw standen alle am rechten Fahrbahnrand der Payerstraße in Höhe der Hausnummern 1 bis 7 in Fahrtrichtung der Ochshäuser Straße. Die Tatzeit wird durch die Geschädigten zwischen Donnerstag, 23 Uhr und Freitag, 10.30 Uhr, angegeben.

Die mit der weiteren Sachbearbeitung betrauten Beamten der zuständigen Operativen Einheit Kassel bitten nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mazda MX5-Treffen TidM auf dem Weserpark steht an

Vom 27. bis 29 Juli findet das Mazda MX5-Treffen auf dem Wesertor in Hann. Münden statt
Mazda MX5-Treffen TidM auf dem Weserpark steht an

Teenager mit Messer gerät in Hofbieber außer Kontrolle - SEK nimmt jungen Mann fest

Am Dienstag beschädigte ein junger Mann im Teenageralter mehrere Autos. Zudem im Besitz eines Messers.
Teenager mit Messer gerät in Hofbieber außer Kontrolle - SEK nimmt jungen Mann fest

Strafrechtliche Konsequenzen: Polizei bekämpft Hasspostings im Internet

Für Hessen wurden zwei Durchsuchungsbeschlüsse  in einem Ermittlungsverfahren wegen „Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ vollstreckt.
Strafrechtliche Konsequenzen: Polizei bekämpft Hasspostings im Internet

Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

Am Montag präsentierte die Klasse 6c den Bewohnern des Altenhilfezentrums akrobatische Elemente.
Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.