12.000 Euro Schaden: Polizei sucht Zeugen nach Fahrerflucht

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Sonntag zwischen einem PKW und einem Oldtimer in der Karl-Storch-Str. Höhe Frankfurter Straße.

Fulda. Ein 52-jähriger Mann aus Neuhof befuhr mit seinem Seat Leon die Karl-Storch-Straße in Richtung Frankfurter Straße. Hierbei benutzte er den rechten von zwei Fahrspuren. Da im Kreuzungsbereich zur Frankfurter Straße die dortige Lichtzeichenanlage Rotlicht zeigte, hielt der 52 Jährige auch zunächst ordnungsgemäß an. Urplötzlich legte er aber den Rückwärtsgang ein und fuhr rückwärts mit seinem Seat Leon gegen einen zwischenzeitlich hinter ihm bereits wartenden PKW, einen Oldtimer Triumph Spitfire.

Nach dem Zusammenstoß sprach der 52-Jährige Unfallverursacher zwar noch kurzzeitig mit dem Fahrer des Oldtimer, einem 45-jährigen Mann aus Künzell, er setzte sich aber plötzlich, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen und seine Personalien zu hinterlassen, wieder in seinen Seat und fuhr davon. Er flüchtete über die Frankfurter Straße stadtauswärts in zunächst unbekannte Richtung.

Durch den Zusammenprall entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen die sachdienliche Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer 0661-105 0 melden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzt: 81-Jähriger prallt mit Pkw gegen Lkw der Straßenmeisterei Hünfeld  

Schwerer Unfall am Dienstagvormittag zwischen Betzenrod und Roßbach
Schwer verletzt: 81-Jähriger prallt mit Pkw gegen Lkw der Straßenmeisterei Hünfeld  

Unglaublich: Goldene Lilie der Fuldaer "Floravase" gestohlen

Schaden beläuft sich auf mittleren vierstelligen Bereich
Unglaublich: Goldene Lilie der Fuldaer "Floravase" gestohlen

Diebisches Duo schlägt in Fulda doppelt zu und wird ertappt

22 und 16 Jahre alte Straftäter aus Tann/Rhön und Bebra nach Beutezug in Fulda festgenommen 
Diebisches Duo schlägt in Fulda doppelt zu und wird ertappt

Unfall mit Fahrerflucht in Tann

Ein Pkw-Fahrer verursachte einen Unfall und fuhr einfach weiter.
Unfall mit Fahrerflucht in Tann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.