1.500 Euro für den "Ökumenischen Hospizverein"

+

Hünfeld. Dr. Klaus Seidler überreichte die Spende während einer Kabarettveranstaltung.

Hünfeld. Im Rahmen einer Kabarettaufführung mit dem Titel: "Gesünder Sterben" überreichte der Präsident des Lions-Club Hünfeld, Dr. Klaus Seidler, dem Ökumenischen Hospizverein Hünfeld als Ausrichter des Events eine Spende in Höhe von 1.500 Euro. Wie Dr. Seidler vor den anwesenden Mitgliedern des Ökumenischen Hospizvereins ausführte, wurde der Spendenbetrag u.a. durch den traditionellen Bücherbasar des "Lions Club Hünfeld" im Rahmen des Hünfelder Martinsmarktes erwirtschaftet.

Wie in jedem Jahr wurde auch Anfang November neben Büchern der beliebte Calvadospunch von den Hünfelder Lions verkauft. Hermann Held vom Ökumenischen Hospizverein, der durch den Abend führte, nahm den Scheck dankend entgegen und betonte, dass der Geldbetrag die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hospizvereins hervorragend unterstütze und zudem schon im Vorfeld die Finanzierung der Kabarettaufführung ermöglicht habe. Josef Herbst, Vorsitzender des Hünfelder Hospizvereins, sprach dem Präsident des Hünfelder Lions Clubs ebenfalls seinen Dank für die großzügige Spende aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Gelungene Weihnachtspäckchenaktion
Fulda

Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

„Packen Sie mit, damit es in Kinderherzen Weihnachten wird!“ so lautete das langjährige Motto der Bibelmission.
Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.