Auf der Fahrt nach Fulda:  17-Jähriger attackiert Bahnmitarbeiterin

Mitreisender Polizeibeamter überwältigt Jugendlichen 

Fulda - Für Ärger im Zug sorgte am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr ein 17-Jähriger aus dem Main-Taunus-Kreis. Wegen eines ungültigen Tickets kam es bei der Fahrscheinkontrolle zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Jugendlichen und der Zugbegleiterin.

Als die Bahnmitarbeiterin ihn darauf ansprach, wurde er plötzlich aggressiv und ging auf die Bahnbedienstete los.

Ein mitreisender Polizeibeamter aus Frankfurt kam der Schaffnerin zur Hilfe und überwältigte den 17-Jährigen. Bei der Ankunft im Bahnhof Fulda übergab er den unliebsamen Fahrgast den Kollegen vom örtlichen Bundespolizeirevier.

Da ein Zeuge, der den Vorfall über Polizei-Notruf gemeldet hatte, anfänglich von einer Schlägerei im Zug sprach, war auch eine Streife der Polizeistation Fulda zur Unterstützung ausgerückt.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen musste der 17-Jährige die Bundespolizisten zur Wache begleiten. Bei der folgenden Durchsuchung fanden die Beamten eine Kleinstmenge Haschisch und ein Einhandmesser. Beide Gegenstände stellten die Polizisten sicher.

Weil der junge Mann plötzlich über Schmerzen im Bereich der Rippen klagte, kam er anschließend zur medizinischen Abklärung in ein Fuldaer Krankenhaus. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 17-jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fuldaer Literaturpreis 2021 für Timon Karl Kaleyta

Jury entschied sich für das Werk „Die Geschichte eines einfachen Mannes“
Fuldaer Literaturpreis 2021 für Timon Karl Kaleyta

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Ein unbekannter Täter prallte im Harbacher Weg in Künzell mit seinem Pkw gegen einen geparkten Opel Astra und flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Seitenwechsel: Winfried Möller (SPD) verstärkt Kreistags-Linke

Der langjährige SPD-Politiker Winfried Möller aus Flieden will in die Linken-Fraktion. Die Partei droht mit Ausschluss.
Seitenwechsel: Winfried Möller (SPD) verstärkt Kreistags-Linke

"R+S Group" stellt Weichen für die Zukunft

"Vision und Unternehmenswerte komplett neu entwickelt" /  Im Einsatz bei  Terminal-Bau am Flughafen Frankfurt
"R+S Group" stellt Weichen für die Zukunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.