19-Jährige aus Fulda bei Unfall tödlich verletzt

+

Junge Frau war Beifahrerin in verunglücktem BMW / 20 Jahre alte Fahrerin erleidet schwere Verletzungen

Fulda - Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend, gegen 22 Uhr, im Abfahrtsbereich der A 7 zur B 458 (Fulda Mitte). Dabei kam eine 19-jährige Frau aus Fulda, die sich auf dem Beifahrersitz des Pkws befand, ums Leben. Die 20-jährige Fahrerin wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt.

Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen kam der BMW aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Abfahrtsbereich nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet über die im Boden eingelassene Leitplanke in die Grünfläche zwischen Abfahrt und Auffahrt der Autobahn. Von hier schleuderte das Fahrzeug noch über die Fahrbahn der Auffahrt zur Autobahn und landete auf dem Dach in der dahinter befindlichen Senke.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Junges Mädchen könnte sich im Bereich Darmstadt oder Erfurt aufhalten
15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Aktuell werden 17,3 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet
Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Schnuppertag beim THW Hünfeld

Mit viel Begeisterung: Schnuppertag präsentierte Spaß und technisches Geschick.
Schnuppertag beim THW Hünfeld

Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Zahlreiche Reiseziele lassen sich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.