20-Jähriger übersieht Pkw - 12.500 Euro Schaden

Ein 20-jähriger Fahrer aus Flieden übersah Pkw - beide Fahrzeuge mussten nach Crash abgeschleppt werden

Neuhof. Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen kam es am 08.03.19 gegen 15:25 Uhr in der Taufsteinstraße in Hauswurz. Ein 20-jähriger Fahrer aus Flieden befuhr mit seinem PKW Hyundai die Taufsteinstraße von Rommerz kommend ortseinwärts und wollte an der ersten Einmündung nach links in die Straße „An der Lauersmühle“ abbiegen. Hierbei beachtete er nicht den entgegenkommenden 48-jährigen Fahrer eines VW Multivan aus Hosenfeld.

Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von 12.500,- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Dr. Michael Gerber zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden
Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

44-Jähriger wird bei Vorfall am Dienstagabend nahe der Schulzenbergkapelle leicht verletzt
Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

Wunderbarer Start zum kalendarischen Start in den Frühling: Fotografische Impressionen aus Fulda
Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Reifenhersteller präsentiert Pläne für seine beiden Standorte in Fulda und Hanau
"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.