20.000 Euro Sachschaden: 34-Jähriger kommt mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab

Gestern kam ein 34-jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei leicht.

Hünfeld - Am Sonntagnachmittag kam gegen 15.15 Uhr ein 34-jähriger Fahrer aus Fulda mit seinem Opel Coupe aus bisher unbekannter Ursache in Höhe Hünfeld-Rückers nach rechts von der B 27 ab, überflog einen Graben und fuhr auf ein privates Grundstück in der Straße „Grüne Aue“. Dort stieß er gegen zwei geparkte Fahrzeuge und beschädigte diese. Das Unfallfahrzeug kam schließlich auf dem Nachbargrundstück zum Stehen.

Der Fahrzeugführer aus Fulda wurde mit leichten Verletzungen in ein Fuldaer Krankenhaus eingeliefert.

Es entstand Sachschaden in Gesamthöhe von rund 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserspielplatz wird noch saniert: Eröffnung für Mitte Mai geplant

Der Wasserspielplatz in Fulda ist derzeit noch gesperrt. Ab Mitte Mai sollen kleine Wasserfreunde wieder dort spielen können.
Wasserspielplatz wird noch saniert: Eröffnung für Mitte Mai geplant

Fuldaer erfolgreich beim Landeswettbewerb "Ab in die Mitte"

In Bad Camberg zeichnete Ministerin Priska Hinz zahlreiche Projekte aus - darunter auch Initiativen aus Fulda.
Fuldaer erfolgreich beim Landeswettbewerb "Ab in die Mitte"

Vorfahrt missachtet: Unfall mit 2.500 Euro Schaden in Fulda

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag in Fulda, weil eine Pkw-Fahrerin die Vorfahrt eines Rollers missachtete.
Vorfahrt missachtet: Unfall mit 2.500 Euro Schaden in Fulda

Schwerverletzter Radfahrer: Lkw-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß

Heute kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Lkw. Dabei wurde der Radfahrer schwerverletzt.
Schwerverletzter Radfahrer: Lkw-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.