B 279: Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht

Auf der B 279 kam es gestern Abend zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Mühlheim kommender Autofahrer fuhr auf einen angeblich unbeleuchteten Lkw auf, der daraufhin die Flucht ergriff.

Hilders. Gestern Abend gegen 18.45 Uhr befuhr ein 71-Jähriger aus Mühlheim am Main die B279 von der Landesgrenze Bayern kommend in Richtung Gersfeld.

In der Linkskurve kurz vor dem Ortseingang - auf Höhe der Lkw-Notfallspur - fuhr der Pkw auf einen auffällig langsam fahrenden und angeblich unbeleuchteten Lkw auf.

Der Fahrzeugführer des Lkw verließ den Unfallort unerlaubt unmittelbar nach dem Unfall.

Der Pkw-Fahrer ist unverletzt.

Der Schaden am Pkw beträgt 3.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Petersberger Bauern- und Spezialitäten-Markt auch in 2020

Unternehmerfrühstück der Gemeinde Petersberg mit Mitgliedern der Werbegemeinschaft "Einkaufswelt Petersberg"
Petersberger Bauern- und Spezialitäten-Markt auch in 2020

Leuchtende Kinderaugen: „Fuldaer Tafel“ verteilt Weihnachtsgeschenke

Die "Fuldaer Tafel" hat keinen Mangel an Weihnachtsgeschenk-Spenden. Die rund 950 Kinder, die die Tafel als Kunden hat, werden sich freuen.
Leuchtende Kinderaugen: „Fuldaer Tafel“ verteilt Weihnachtsgeschenke

Eichenzell: 14.000 Euro Schaden bei nächtlicher Spritztour

Heute früh, 8. Dezember, kam es gegen 4.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Eichenzell.
Eichenzell: 14.000 Euro Schaden bei nächtlicher Spritztour

Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Vom 21. Dezember bis zum 6. Januar gastiert der Fuldaer Weihnachtscircus wieder auf dem Fuldaer Messegelände.
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.