32-Jähriger wird schwer verletzt

Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt.
+
Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt.

Unfall auf der A 7, Höhe Burghaun, Parkplatz Mahlertshof

Hünfeld. Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Burghaun, Parkplatz Mahlertshof, in Richtung Kassel ereignet. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer war mit 200 Stundenkilometern unterwegs und krachte in einen Lkw.

Der Lkw-Fahrer hatte auf der rechten Spur einen Pannen-Pkw stehen sehen und war daher auf die linke Spur gewechselt. Dort fuhr er wohl auch schon einige Zeit. Der 32-Jährige, der mit einem BMW X6 unterwegs war, unterschätzte die Situation und krachte von hinten in den Lkw rein.

Der 32-Jährige wurde schwerverletzt ins Klinikum nach Fulda gebracht. Er hatte sich zuvor selbst aus dem Pkw befreit. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 80.000 Euro. Im Einsatz war die Feuerwehr Hünfeld mit 25 Einsatzkräften.

Fuldamedia)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Genuss Hoch 3“ aus Fulda gewinnt den "FIZZZ Award"

Bestes Gastro-"Team des Jahres 2015" wurde im legendären Hamburger "Mojo Club" vor mehr als 600 Gastronomen aus ganz Deutschland gekürt.
„Genuss Hoch 3“ aus Fulda gewinnt den "FIZZZ Award"

„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Leben mit Autismus: Wir besuchten Familie Hack aus Osthessen und zeigen, wie das Leben mit einem von Autismus betroffenen Kind aussieht.
„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Wie bewältigen wir diese besondere Situation? Fragen an den Fuldaer Diplom-Psychologen, Coach und Supervisor Joachim Enders
Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Autofahrer eingeklemmt: A66 voll gesperrt

Nach einem Unfall ist die A 66 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main voll gesperrt.
Autofahrer eingeklemmt: A66 voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.